Innenstadt
Der Leerstand in der Lindenberg Passage ist bald Vergangenheit

Der größte Leerstand in Lindenberg ist bald Vergangenheit. In den kommenden Monaten wird eine Pysiotherapie-Praxis die letzte freie Fläche in der Lindenberg Passage beziehen. Einer entsprechenden Nutzungsänderung stimmte der Bauausschuss des Stadtrates einstimmig zu.

'Für Lindenberg ist das eine sehr positive Entwicklung', sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Lindenberg-Passage war Jahrelang das Problemkind in der Lindenberger Innenstadt. Teils stand mehr als die Hälfte der Flächen leer. Versuche, sie zu belegen, scheiterten immer wieder.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 11.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen