Denkmal
Denkmalamt muss Liste für neue Bodendenkmäler im Westallgäu überarbeiten

Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch pfeift das Landesdenkmalamt zurück. Die Behörde, die jüngst die Gemeinden im Landkreis Lindau mit mit einer Vorschlagsliste neuer Bodendenkmäler in der Denkmalliste massiv irritiert hatte, muss den Prozess auf Anweisung von oben erstmal stoppen.

Wolfgang Heubisch hat sich des Themas angenommen, nachdem sich einige Bürgermeister, Landtagsabgeordnete und auch Landrat Elmar Stegmann bei ihm über die Vorgehensweise des Denkmalamts beschwert hatten.

'Das Landesdenkmalamt wurde aufgefordert, die Liste der Bodendenkmäler nochmals zu bearbeiten und die überarbeitete Version vorzulegen', sagte Ministeriumssprecher Rafael Freckmann auf Nachfrage. Im Marktgemeinderat Heimenkirch stand das Thema Nachqualifizierung der Denkmalliste am Montag schon zum zweiten Mal auf der Tagesordnung. Heimenkirch ist keineswegs einverstanden mit der Absicht der Behörde, fast den gesamten Ortskern als Bodendenkmal zu deklarieren.

Im Landesdenkmalamt war gestern nichts darüber zu erfahren,wie ein neuer Prozess zur Nachqualifizierung der Denkmalliste gestaltet werden soll.

Den ganzen Bericht über die Denkmalliste für neue Bodendenkmäler im Westallgäu und was die Gemeinden dazu sagen finden Sie in Der Westallgäuer vom 15.05.2013 (Seite 27).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen