Wetter
Dauerregen sorgt für Hochwasser an einigen Stellen des Westallgäus

Nach stundenlangem Dauerregen sind am Mittwoch Bäche über die Ufer getreten, Wiesen und Wege standen unter Wasser, wie etwa beim Zusammenfluss von Rothach und Hausbach in Weiler.

Allerdings ist das Westallgäu noch glimpflich davongekommen. Die Feuerwehren mussten nur zweimal wetterbedingt ausrücken. Gegen 9 Uhr drang Wasser in eine Garage im Scheidegger Ortsteil Ablers ein. Eine Gruppe der Feuerwehr rückte an und sicherte das Gebäude mit Sandsäcken.

Wo die Feuerwehr im Westallgäu noch ausrücken musste, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 27.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen