Heimatreporter-Beitrag
Das Allgäu hält zusammen: Schicksalsschlag für eine junge Familie aus Lindenberg

Am Donnerstag den 31.10.2019 musste eine junge Familie aus Lindenberg i.A. den wahrscheinlich schlimmsten Tag ihres Lebens durchstehen.
Die 34 Jährige Ehefrau und Mutter von 2 Kindern verlor , nach fast 2 Jahren der Qual, den Kampf gegen den Krebs und verstarb am frühen Abend. Sie war bis zum Schluss eine beeindruckende "Power-Frau" die nie ihr lächeln verloren hat. Trotz unglaublicher Schmerzen, einigen Operationen, mehreren Chemotherapien, unzähligen Bestrahlungen und Krankenhausaufenthalten war sie jeden Tag für ihre Kinder und ihren Ehemann stark. Sie ließ sich nie etwas anmerken und meisterte diese Situation wie es wohl kaum ein anderer Mensch gekonnt hätte.

Selten hat man das Glück einen solch herzensguten, hilfsbereiten und sympathischen Menschen kennenlernen zu dürfen.
Was ihren Verlust umso tragischer macht.

Sie hinterlässt ihre 8 Jährige Tochter, ihren 10 Jährigen Sohn und ihren Ehemann.
Für alle Angehörigen und Freunde ist es noch immer kaum zu begreifen was hier passiert ist. Vor ein paar Monaten sah es noch danach aus das sie wieder gesund werden wird.
Aber die Krankheit holte sie wieder ein und es ging auf einmal alles so schnell, das auch die Ärzte nicht mehr reagieren oder helfen konnten.

Vor einigen Jahren hatte sich die junge Familie ihren Traum vom Eigenheim erfüllt.
Von da an haben die beide Elternteile jeden Cent und jede freie Sekunde in die Renovierung ihres Hauses investiert, gleichzeitig waren sie trotzdem vorbildliche Eltern und die besten Freunde die man sich vorstellen kann.
Diesen Sommer war die Renovierung endlich fast komplett abgeschlossen. Der Vater der Familie hat trotz 2 Jobs und unzähliger Wochen und Monate mit kaum Schlaf so gut wie alle Arbeiten am Haus selbst erledigt.
Für ihren Traum hat die Familie alles gegeben. Und als endlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen scheint zerbricht alles zu einem schrecklichen Scherbenhaufen.
Das hat diese einzigartige und beeindruckende Familie nicht verdient.

Für den Vater und die Kinder bleibt jetzt eine riesen Lücken die nie wieder geschlossen werden kann. Und dazu ein gewaltiger Schuldenberg durch die Finanzierung des Hauses.
Ohne Ehefrau ist es jetzt auch nicht mehr möglich 2 Jobs zu machen, um die Raten bezahlen zu können, weil das Wohl der Kinder natürlich an erster Stelle steht.
Würden sie ihr Haus auch noch verlieren wäre das zu viel für diese Familie. All die Arbeit, der Schweiß und das Herzblut über mehrere Jahren wären völlig umsonst gewesen.

Natürlich hält der gesamte Freundeskreis und die Verwandtschaft zusammen und jeder hilft jetzt wo er nur kann. Aber auch gemeinsam ist es leider nicht zu bewältigen.

Am heutigen Morgen  beschlossen ein paar Freunde nicht tatenlos herum zu sitzen, sie haben sich dazu entschieden eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Jeder der die Familie mit ein paar € unterstützen  möchte kann das jetzt tun. Jeder gespendet Euro hilft weiter. ( hier der Link zur Spendenseite:   https://paypal.me/pools/c/8jBrDNeCId    )

Familie H. ist  für jede Hilfe dankbar.
Auch ich bedanke mich schon im voraus für Ihre Unterstützung und Anteilnahme aus dem Allgäu.

Für Rückfragen zur Spendenaktion können Sie sich gerne per WhatsApp oder SMS an mich wenden.
Erreichbar bin ich unter der Nummer 0151/11059198.

MfG Thomas Bucher

Bild: Christina Bucher

Autor:

Thomas Bucher aus Lindenberg im Allgäu

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019