Mobilität
Carsharing in Lindenberg startet beim Stadtfest

Vor dem Lindenberger Rathaus wird der rote Opel Corsa stationiert.
  • Vor dem Lindenberger Rathaus wird der rote Opel Corsa stationiert.
  • Foto: Caroline Mittermeier
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die Stadt startet beim Stadtfest am Samstag offiziell mit dem Carsharing. Ab Montag können sich Lindenberger dann im Bürgerbüro für eine Nutzung registrieren lassen. „Ziel ist es, in Lindenberg ein Angebot für Wenigfahrer zu schaffen, das es ermöglicht, auf ein eigenes Fahrzeug zu verzichten oder als Ergänzung zum Erstauto, um keinen Zweit- oder Drittwagen anschaffen zu müssen“, erklärt Klimaschutzmanagerin Irene Juhre das Ziel.

Der Stadtrat hatte im Juni beschlossen, Carsharing anzubieten. Dazu arbeitet die Stadt mit dem Verein Carsharing Bodensee zusammen. Er betreibt neben zwölf Standorten am See auch mehrere im westlichen Allgäu, so in Heimenkirch, Isny und Wangen. Zudem ist er Mitglied im Flinkster-Netzwerk der Deutschen Bahn. Der Verein stationiert in Lindenberg einen Opel Astra Kombi und rechnet auch die Fahrten ab. Der Vorsitzende und Geschäftsführer Wielant Ratz wird das Projekt am Samstagvormittag im Bereich des Wochenmarktes in der Bahnhofstraße vorstellen. Zudem wird er während des Stadtfestes nachmittags am Rathaus mit Flyern über das Carsharing informieren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 18.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen