Sachschaden
Bus kollidiert in Weiler mit Auto: Zwei Verletzte

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto ist es in Weiler-Simmerberg gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Fahrer des Autos von der Simmerberger Straße in die Alois-von-Brinz-Straße einbiegen.

Auf dieser näherte sich ein Bus, der ortsauswärts fuhr. Der Fahrer des Autos gab laut Polizei an, beim Bus den rechten Blinker gesehen zu haben und deswegen losgefahren zu sein. Der Bus fuhr jedoch geradeaus, der Busfahrer bestritt laut Polizei auch, den Blinker gesetzt zu haben. Die Fahrzeuge kollidierten, dabei wurden Bus- und Autofahrer leicht verletzt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 08.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ