Genuss
Brauerei Farny in Kißlegg investiert in Destillerie und brennt Whisky

Das Jahr 2015 nimmt in der 183-jährigen Geschichte der Edelweißbrauerei Farny einen Spitzenplatz ein. Mit Stolz konnte deshalb Geschäftsführer Elmar Bentele auf das Geschäftsjahr zurückblicken. Und: Mit Spirituosen will sich die Brauerei neue Geschäftsfelder erschließen.

Bei einem Pressegespräch steckte Elmar Bentele die Eckdaten ab: Der Ausstoß lag über 100.000 Hektoliter. Im Kernabsatzgebiet der Brauerei Oberschwaben/Bodensee/Westallgäu ist Farny mit Abstand Marktführer bei Weizenbieren mit einem Marktanteil von 40 Prozent. 400 Gastronomiebetriebe und 350 Verkaufsstellen im süddeutschen Raum werden beliefert.

Die Brauerei beschäftigt sich aber nicht nur mit Bier: Aus dem alten Sudhaus entstand ein moderner Bau, der die neugeschaffene Destillerie von Farny aufnimmt. Eine halbe Million Euro hat das Unternehmen investiert. Das erste Produkt: "Der Farny-Alpenglüher". Farny besitzt seit 100 Jahren drei Alpen auf der Nagelfluhkette.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 09.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen