Gutachten
Brand in Lindenberger Rotkreuzklink vor zwei Wochen: Ursache weiter unklar

Die Ursache des Zimmerbrandes in der Lindenberger Rotkreuzklinik ist nach wie vor unklar. Gutachter des Landeskriminalamtes seien weiter an der Arbeit, sagt der Leiter der Lindauer Kriminalpolizei, Kurt Kraus, auf Anfrage.

war ein Patient ums Leben gekommen, sieben Menschen wurden verletzt, darunter ein Feuerwehrmann. Er ist aber inzwischen wohlauf und tut bereits wieder Dienst, berichtet Lindenbergs Feuerwehrkommandant Marcus Schneider.

Die betroffene Station 5 wird nach wie vor nicht belegt. Wann sie wieder eröffnet werde, lasse sich nicht abschätzen, sagt Pflegedirektorin Gaby Fischer-Reng.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 01.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen