Einsatz
Brand in Lindenberg: Auto fängt während der Fahrt Feuer

In Flammen aufgegangen ist der Motorraum eines Autos, das auf der Sedanstraße in Lindenberg fuhr. Die Fahrerin des Wagens blieb dabei unverletzt.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Wagen, von Ratzenberg kommend, auf der Sedanstraße, als er in Brand geriet. Die Ursache für das Feuer ist laut Polizei technischer Art, was genau den Brand ausgelöst hat, ist aber unklar.

Die 65-jährige Fahrerin des Wagens aus dem Bodenseekreis bemerkte Rauch, hielt das Fahrzeug auf Höhe des Sportplatzes an und stieg aus. Ein Anwohner wurde auf den Brand aufmerksam und versuchte selber, das Feuer zu löschen.

Dann rückte die Lindenberger Feuerwehr an und löschten die Flammen zügig, bevor das Fahrzeug vollständig in Brand geriet. Dennoch erlitt es 5.000 Euro Totalschaden. Das Auto wurde abgeschleppt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen