Tourismus
Bewerbung aus Chile landet in Scheidegg

Genau 61 Bewerbungen um die Stelle als Kurdirektor oder Kurdirektorin sind in den vergangenen Wochen in Scheidegg eingegangen. Diese Woche wurde Sylvia Gnad, die den Posten bislang ausfüllte, von der Gemeinde und Bürgermeister Ulrich Pfanner verabschiedet - und die Suche nach einem geeigneten Nachfolger laufen. Denn ab Oktober wird Gnad an der Dualen Hochschule in Lörrach (Baden-Würrtemberg) als Professorin für Tourismus unterrichten.

Die Bewerbungsfrist um die Stelle ist nun abgelaufen und im Rathaus türmen sich die Unterlagen von über 60 möglichen Kandidaten. Die nächsten Wochen werden diese gesichtet. Details über die einzelnen Bewerber will die Gemeinde derzeit jedoch noch nicht verraten. Nur so viel: Manch eine Bewerbung hat einen weiten Weg zurückgelegt. << Es ist ein Bewerber aus Chile dabei, ein Deutscher, der dort derzeit tätig ist >>, verrät Kämmerer Karl Huber.

Überstürzt soll die Entscheidung für einen Nachfolger jedoch nicht fallen, betont Pfanner. << Wir haben das intern extra so geregelt, dass wir uns bei der Suche Zeit lassen können >>, so der Rathauschef. Angedacht ist, dass die Stelle zum 1. Januar neu besetzt werden soll.

<< Man muss den Bewerbern auch ein bisschen Zeit geben >>, ist Pfanner überzeugt. Die endgültige Entscheidung, wer die Nachfolge von Sylvia Gnad antritt, trifft der Gemeinderat. Seit 1999 arbeitete Gnad als Kurdirektorin in Scheidegg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen