Advent
Benefizkonzert für einen verunglückten Feuerwehrmann

Wenn im Advent die Scheidegger Chöre, Musikgruppen, evangelische wie katholische Geistliche gemeinsam mit viel Musik und passenden Texten einen adventlichen Abend in der Pfarrkirche St. Gallus gestalten, möchten sie nicht nur ihr Publikum ansprechen, sondern ihr Tun in einen guten Dienst stellen. Kinderhospiz und Kinderbrücke Allgäu wurden bereits mit Spendenerlösen der jährlichen Konzerte bedacht. Heuer bleibt die Spende im Dorf. Sie soll dem Familienvater und Feuerwehrmann Herbert Stadler aus Böserscheidegg helfen, der seit einem Unfall im Sommer auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Als Scheidegger Feuerwehrler war Herbert Stadler selbst im vergangenen Juni im Einsatz, als aufgrund von starken Regenfällen die Hilfe der Wehren gefragt war. Aber auch am Dach seines eigenen Hauses bemerkte der 44-jährige Vater zweier Söhne eine undichte Stelle. Als er diese in Augenschein nehmen wollte, stürzte er ab und zog sich schwere Verletzungen zu. Diese zwangen den Straßenwärter zu monatelangen Klinik- und Rehabilitationsaufenthalten. Seit Herbst hat er die Gewissheit, dass er künftig auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Neben dem Begreifen der neuen, schwierigen Lebensumstände ist die Familie Stadler seither auch mit vielen praktischen Problemen beschäftigt. Ein notwendiger Treppenlift ist nur eine der zahlreichen, teils teuren Veränderungen, die im Haus umgesetzt werden müssen.

Auch braucht Herbert Stadler ein für seine Bedürfnisse umgebautes Fahrzeug.

Während eine Reihe von Anträgen bei Versicherungen, Kassen und Behörden noch in Bearbeitung sind und also noch nicht geklärt ist, wer welche Kosten übernimmt, versuchen die Scheidegger, direkt zu helfen. Ambros Häring, Vorsitzender des Heimat- und Trachtenvereins, wird zum Ende des Adventskonzerts am Samstag deshalb um Spenden für die in Not geratene Scheidegger Familie bitten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen