Wettbewerb
Beim Stimmungswettbewerb in Wohmbrechts geht es rund

8Bilder

Da gehen die Hände zur Zeltdecke, da tanzen die Besucher auf den Bänken und da fließt vor allem der Schweiß. Der Auftakt zum Bezirksmusikfest in Wohmbrechts ist gelungen. Über 2.000 Besucher - ein volles Festzelt - feuerten beim Stimmungswettbewerb nicht nur ihre Favoriten an.

Vier Kapellen stellten sich dem Urteil von Jury und Publikum. Gewonnen hat die Musikkapelle Rohrdorf (bei Isny). Doch das größte Showelement von allen hatten die Gastgeber selber: die Drehbühne.

Der Moderator zählt von zehn hinunter, die Helfer hinter den Kulissen spucken in die Hände. 'Adrenalin pur', sagt Magnus Heidegger von der Musikkapelle Wohmbrechts nach der ersten Drehung. Er ist einer von zwölf Männern, die für den reibungs- und pausenlosen Wechsel der Kapellen sorgen. 45 Minuten hat jede Zeit, die Zeltbesucher für sich zu gewinnen.

Den ganzen Bericht über den Wettbewerb finden Sie in Der Westallgäuer vom 07.06.2014 (Seite 33).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen