Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Gericht
Banküberfall Opfenbach: Räuber drohen 20 Jahre Haft

Der Banküberfall von Opfenbach wird erneut Thema vor Gericht. Voraussichtlich im Januar wird einem 25-Jährigen nach Angaben der Vorarlberger Nachrichten in Feldkirch der Prozess gemacht.

Er soll den Überfall im November vor einem Jahr mitgeplant und im Fluchtauto gewartet haben. Der Mann sitzt bereits wegen anderer Delikte eine Haftstrafe von sechseinhalb Jahren ab. Er war Haupttäter einer Bande, die für 60 Einbrüche in Vorarlberg und Süddeutschland verantwortlich war. Ihm drohen bei dem neuen Verfahren bis zu 20 Jahre Gefängnis.

Zwei Männer hatten am 6. November 2013 vormittags die Filiale der Volksbank in Opfenbach überfallen. Während einer die Beschäftigten mit einer Pistole bedrohte, wartete sein Komplize im Fluchtauto. Der 29-jährige Haupttäter ist bereits im Februar vom Landgericht Kempten zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

Mehr zum Fall finden Sie in Der Westallgäuer vom 22.11.2014.

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen