Unfall
Auto überschlägt sich nach Überholmanöver bei Scheidegg: Fahrerin verletzt

Nach einem Überholmanöver ist es beim Scheidegger Ortsteil Gretenmühle zu einem Unfall gekommen. Das Auto einer 29-jährigen Fahrerin hat sich dabei überschlagen, die Frau wurde verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau von Scheidegg in Richtung Lindau. Dabei überholte sie einen vor ihr fahrenden Wagen. Beim Einscheren geriet sie zu weit nach rechts auf das Bankett und verlor die Kontrolle über den Wagen. Das Auto prallte gegen die Stange eines Verkehrsschildes, blieb daran hängen und überschlug sich.

Die Frau wurde leicht bis mittelschwer verletzt, befreite sich aber noch selber aus dem Auto. Sie wurde später ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstanden 6000 Euro Schaden, vor allem am Auto der Frau. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen