Feuerwehr
70 Feuerwehrmänner im Einsatz: Hackschnitzelheizung bei Weiler-Simmerberg gerät in Brand

7Bilder

Der Brand einer Hackschnitzelheizung in einem großen Anwesen in Weiler-Simmerberg hat einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Feuerwehren aus Weiler und Simmerberg waren mit mehr als 70 Mann im Einsatz, darunter viele Atemschutzgeräteträger.

Das Feuer war gegen 8.45 Uhr ausgebrochen. Als die Helfer am Einsatzort eintrafen, war das Gebäude in Rauch gehüllt. Unter Atemschutz brachten die Einsatzkräfte die Hackschnitzel ins Freie und belüfteten das Anwesen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude konnten die Einsatzkräfte verhindern.

Die Wehren waren gut zwei Stunden im Einsatz. Sie gehen von einem technischen Defekt an der Heizung als Ursache des Feuers aus. Es wurden Atemschutzgeräteträger aus Ellhofen und Oberreute nachalarmiert. Von Hand mussten sie einen Teil des Hackschnitzellagers leer räumen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Bei dem Objekt handelt es sich um einen Geflügel- und Ferienhof.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen