Entwicklungsprojekt
14 Kommunalpolitiker aus dem Westallgäu bereiten sich auf die Libanonreise vor

Drei Kilogramm Gummibärchen hat Heike Kirchmann besorgt. Die Hergatzer Gemeinderätinverteilt sie auf die Koffer von 14 Westallgäuer Kommunalpolitikern, die am Sonntag in den Libanon fliegen.

Die Delegation, die die Möglichkeit einer Entwicklungszusammenarbeit mit Gemeinden in Nahost ausloten will, steckt in den Reisevorbereitungen. Das Thema Gastgeschenke ist abgehakt: Neben Süßigkeiten für die Kinder – 'Haribo halal', also ohne Schweinegelatine und damit nach islamischer Vorstellung rein – nehmen sie eigens gedruckte Fotokalender mit, mit denen sich die fünf Westallgäuer Gemeinden ihren libanesischen Partnern vorstellen möchten.

Seit Kurzem steht das Programm für die einwöchige Reise. Der promovierte Soziologe und gebürtige Libanese André Sleiman von Democratic Reporting International hat es zusammengestellt. Seine Organisation sitzt in Berlin. Der 33-Jährige hat bereits beratend an Rechtsstaatsprogrammen mitgewirkt und Reisen deutscher Delegationen in den Libanon ebenso begleitet wie arabischer Gruppen nach Deutschland. Mit Kooperation auf kommunaler Ebene befasst er sich zum ersten Mal – und ist überzeugt, dass dies ein erfolgversprechender Ansatz von Entwicklungspolitik sein kann.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 30.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen