Lindenberg im Allgäu - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Fahrradfahren (Symbolbild).
 694×  1

Mobilität
Lindenberg soll neue Fahrradabstellplätze bekommen

Um die Stadt "fahrradfreundlicher" zu machen, erlässt Lindenberg als erste Kommune im Landkreis eine Satzung: Gewerbebauten und Mehrfamilienhäuser in Lindenberg sollen in Zukunft Fahrradabstellplätze bieten. Das hat der Stadtrat mehrheitlich beschlossen, berichtet der Westallgäuer in seiner Mittwochsausgabe. Die Verwaltung soll nun eine entsprechende Satzung erarbeiten. Diese gilt aber nur bei Neubauvorhaben, da vorhandene Gebäude Bestandsschutz haben. Das Fahrrad als Auto-Alternative könne...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.07.20
Demonstration in Lindenberg, 16. Mai.
 3.381×   Video   16 Bilder

Video
Für Grundrechte, Freiheit und Liebe: Friedliche Demonstration in Lindenberg

Mehrere Menschen sind am Samstag am Lindenberger (Westallgäu) Marktplatz zusammengekommen, um für ihre Grundrechte, Freiheit, Frieden und Liebe zu demonstrieren. Ersten Angaben nach waren auch Gegendemonstranten vor Ort, die Versammlung verlief aber friedlich. Die Demonstraten haben aufgrund der "emotionsgeladenen" Stimmung in Deutschland am Brunnen meditiert. Es tue den Menschen laut Barbara Niemann, Unternehmerin in Lindenberg und Initiatorin der Versammlung, gut, in dieser Zeit "einfach mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.20
Archivbild: Lindenberger Waldsee
 4.885×  1

Saisonstart
Baden im Lindenberger Waldsee-Bad ab Montag erlaubt

Der Waldsee in Lindenberg läuft allmählich voll. Passend dazu öffnet am Montag, 18. Mai, die Badestelle am See. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) am Samstag. Auch die Liegewiese sei dann wieder zugänglich. Die Stadt öffnet außerdem den Kiosk, der dann mit Abstands- und Hygieneregeln bis 20 Uhr geöffnet ist. Mehr über das Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 16.05.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.20
Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum  getestet. Dort soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen.
 1.473×

Gutachten
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg: Untersuchungen des Baugrundes laufen

Östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Das steht seit Mitte März fest. Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück getestet. Das teilt das Landratsamt mit.  Dabei wurden auf dem gesamten Areal mehrere Bohrungen zur Entnahme von Bodenproben durchgeführt. Außerdem sondierte die Firma den Boden mithilfe eines Spezialgeräts. Laut Landratsamt werden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.20
Symbolbild: Fridays for Future.
 1.440×  10

Fridays for Future
Klima-Aktivisten in Lindau fordern: Weniger Autos, mehr Fahrräder und kostenloser ÖPNV

Die Mitglieder von Fridays for Future Lindau haben zusammen mit Fridays for Future Lindenberg, Parents for Future Lindau und dem Förderverein für Erneuerbare Energien Forderungen an Vertreter des Landkreises und der Stadt Lindau geschickt. In ihrem Schreiben rufen sie die Politiker dazu auf, "unverzüglich wissenschaftlich anerkannte, effektive Maßnahmen zu ergreifen, um den Klimawandel zu stoppen". "Zu lange wurde gezögert und gezaudert", erklärt Fridays for Future weiter. Man dürfe und könne...

  • Lindau
  • 07.05.20
Demonstration in Lindenberg (Westallgäu)
 10.676×  1   34 Bilder

Corona-Krise
„Grundrechte“-Demo in Lindenberg: friedliche Demonstranten und Gegendemonstranten

Gegen Impfpflicht, für Grundrechte: In Lindenberg (Westallgäu) haben am Mittwoch etwa 50 Personen demonstriert. Nach ersten Informationen verlief die angemeldete Demo zu jeder Zeit friedlich. Unter den Demonstranten waren auch Anhänger von "Widerstand 2020", eine Gruppierung, die sich selbst als Partei bezeichnet und zu Demonstrationen aufruft. Sie soll laut Medienberichten Verschwörungstheorien verbreiten und rechten Kreisen nahezustehen. Weitere ca. zehn Personen haben sich außerhalb der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.20
Der Kindergarten St. Nikolaus bleibt erst einmal, wie er ist. Die Stadt hat den geplanten Neubau um zwei Jahre verschoben.
 2.506×

Krise
Stadt Lindenberg beschließt Sparmaßnahmen: 4,8 Millonen Euro gesperrt

Der Lindenberger Stadtrat hat Mittel in Höhe von insgesamt 4,8 Millionen Euro gesperrt. Denn die Stadt erwartet dieses Jahr wegen der aktuellen Krise einen Rückgang der Steuereinnahmen um 4,7 auf gut 8,5 Millionen Euro. Das geht aus einem Bericht des Westallgäuers hervor. Neue Kredite sollen wegen den fehlenden Einnahmen aber nicht aufgenommen werden. Darum musste die Stadt jetzt Sparmaßnahmen treffen. So ist unter anderem geplant den Neubau des Kindergartens St. Nikolaus um zwei Jahre zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.04.20
Das Lindenberger Hallenbad ist vorbereitet für den Abriss. Das Neubau-Projekt ist nicht betroffen von den Einbrüchen bei den Steuern.
 1.931×

Coronavirus
Westallgäuer Gemeinden rechnen mit Steuerausfällen in sechs-, teils siebenstelliger Höhe

Durch die Corona-Pandemie werden vielen Westallgäuer Gemeinden die Einnahmen einbrechen. Laut einem Bericht des Westallgäuers (WE) rechnen diese mit Steuerausfällen in sechs-, teils siebenstelliger Höhe. Grund dafür ist der wirtschaftliche Stillstanden in vielen Bereichen. Dadurch brechen vielen Unternehmen die Gewinne weg. Das führt gleichzeitig zu geringeren Gewerbesteuereinnahmen der Gemeinden. Außerdem sinkt durch Kurzarbeit auch die Einkommenssteuer, so der WE. Darum ist in vielen...

  • Lindau
  • 21.04.20
Jeden Abend um 18 Uhr spielt Robert Zürn auf seinem Balkon in Lindenberg. Damit will er seinen Mitmenschen eine Freude machen.
 6.506×   2 Bilder

Gratisständchen
Um seinen Mitmenschen eine Freude zu machen: Musikant spielt in Lindenberg jeden Abend auf seinem Balkon

Um seinen Mitmenschen eine Freude zu machen und sie ein paar Minuten lang auf andere Gedanken zu bringen, spielt Robert Zürn jeden Abend um 18 Uhr vier Lieder mit dem Akkordeon auf seinem Balkon in Lindenberg. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung AZ.  Demnach habe alles am Sonntag vor zwei Wochen begonnen. Laut AZ waren an diesem Tag alle Musikanten in Deutschland dazu aufgerufen, sich auf den Balkon oder die Terrasse zu stellen und Beethovens „Ode an die Freude“ zu spielen. Auch Zürn, den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.04.20
An der Rotkreuzklinik herrscht mittlerweile ein Besucherstopp, zahlreiche Schilder weisen an den Eingangstüren auf die aktuelle Lage angesichts des Coronavirus’ hin.
 12.798×  1

Coronavirus
Rotkreuzklinik in Lindenberg: Neun Intensivbetten, sechs Beatmungsplätze und zu wenig Schutzausrüstung

Im Landkreis Lindau gibt es momentan 21 bestätigte Corona-Fälle. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg könne derzeit neun Intensivbetten und sechs Beatmungsplätze zu Verfügung stellen, meint Martin Hessz, ärztlicher Direktor der Klinik. "Sofern es zu keinem außerplanmäßigen Personalausfall kommt." Der Krisenstab der Klinik tagt mindestens einmal täglich, so die Allgäuer Zeitung (AZ). Dort werde besprochen, wie man sich organisiere und die Kapazitäten für die zu erwartenden Patienten einteile,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.20
Eric Ballerstedt ist als Bürgermeister von Lindenberg wiedergewählt.
 736×

Bürgermeistewahl
Ohne Gegenkandidat: Eric Ballersedt in Lindenberg und Ulrich Pfanner (CSU) in Scheidegg wiedergewählt

Eric Ballerstedt bleibt Bürgermeister in Lindenberg. Seit 2014 ist er bereits im Amt. Bei der Wahl erhielt er 91,09 Prozent der Stimmen. Einen Gegenkandidaten hat es nicht gegeben.  Ebenfalls ohne Gegenkandidat trat auch Ulrich Pfanner (CSU) in Scheidegg an. Der seit 2006 amtierende Bürgermeister kam auf 93,11 Prozent der Stimmen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.20
Die Realschule in Lindenberg (großes Gebäude) mit ihrer Sporthalle (linkes Gebäude). Der Neubau der Antonio-Huber-Schule soll vor der Sporthalle in Richtung Stadt entstehen. Möglicherweise wird der Allwettersportplatz, der sich dort befindet, für das Gebäude teilweise überbaut werden. Zudem muss der Geh- und Radweg in Richtung Hallenbad auf einem kurzen Stück leicht verlegt werden.
 1.447×

Bildung
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten

Neben der Realschulturnhalle soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, soll der Kreisausschuss am Donnerstag die Weichen für das Bauprojekt stellen. Demnach wird der Bau schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten. Der Kreis rechnet aber mit knapp sechs Millionen Euro Bezuschussung. Die restlichen zehn Millionen muss der Kreis aber selber tragen. Für einen dreigeschossigen Neubau würde die Stadt Lindenberg 2.000 Quadratmeter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.03.20
Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Baugebiet „Am Gierenbach“ gegeben und beschlossen, einen Bebauungsplan für den westlichen Teilbereich des Areals aufzustellen. Dieses grenzt an die Austraße und an den Fußweg, der hinter dem Gymnasium in Richtung Stadtpark führt.
 2.394×

„baurechtlicher Startschuss“
Lindenberg startet mit Wohngebiet „Am Gierenbach“

Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Wohnbauprojekt "Am Gierenbach" gegeben, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Die Verantwortlichen haben einstimmig beschlossen, einen Bebauungsplan für den ersten Teilbereich aufzustellen. Das rund 3,8 Hektar große Gebiet "Am Gierenbach" liegt zwischen der Sedan-, Martin- und Austraße. Das Bauprojekt soll demnach in mehreren Abschnitten umgesetzt werden, beginnend im westlichen Bereich, der an die Austraße grenzt. Im "Gierenbach" können...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.02.20
Das alte Hallenbad aus den 1970er Jahren hat seine Schuldigkeit getan. Jetzt wird es abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Pläne dafür hat der Stadtrat mit Blick auf den Energieverbrauch nun überarbeitet. Das kostet mehr Geld, soll sich aber mittel- bis langfristig auszahlen.
 1.001×

Investition
Lindenberg gibt mehr als halbe Millionen Euro zusätzlich für Hallenbad-Neubau aus

Um es energetisch zu optimieren, investiert die Stadt Lindenberg mehr als 500.000 Euro mehr für den Hallenbad-Neubau. Das betrifft vor allem die Gebäudehülle und die Energieversorgung. Die Verbesserungen sollen die laufenden Kosten senken. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach wird wohl die Dämmstärke der thermischen Gebäudehülle um fünf bis sechs Zentimeter verstärkt. Außerdem sollen unter anderem die Glasflächen in einem höheren Standard ausgeführt werden. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.02.20
Symbolbild.
 1.943×

Totschlagsprozess
Mann (56) in Lindenberg mit Messer erstochen: Täter muss neun Jahre in Haft

Am 14. Juli vergangenen Jahres ist ein 56-jähriger Mann in Lindenberg erstochen worden. Der Täter, ein 43-jähriger Kasache, musste sich nun vor dem Kemptner Amtsgericht verantworten. Er hatte dreimal mit einem Messer auf den Stiefvater seiner Lebensgefährtin eingestochen. Das Gericht verurteilte ihn zu neun Jahren Haft. Die beiden Männer waren am 13. Juli 2019 zusammen auf einer Geburtstagsfeier. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sei gleich von Beginn an viel Alkohol geflossen. Nach...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.02.20
Symbolbild
 11.490×

Wetter
Unwetterwarnung für das Allgäu: Orkanartige Böen in der Nacht zum Dienstag

Zusätzlich zum Dauerregen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht zum Dienstag weitere Sturmböen. Besonders in der zweiten Nachthälfte sind schwere Strumböen mit bis zu 100 km/h möglich - vereinzelt können im Tiefland auch orkanartige Böen/Orkanböen mit über 120 km/h auftreten. Die Warnung gilt bis Dienstag, 9 Uhr. Laut DWD können Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder andere Gegenstände herabstürzen. Weiter sollen Gegenstände im Freien möglichst gesichert werden....

  • Kempten
  • 03.02.20
LED-Straßenlaterne (Symbolbild)
 1.392×

Energie
Lindenberg stellt Straßenbeleuchtung bis Jahresende komplett auf LED um

Die Stadt Lindenberg will bis Jahresende alle städtischen Straßenlaternen auf LED umstellen, das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Montagsausgabe. Gestartet worden sei mit der Umstellung bereits im Jahr 2011. Bislang seien 985 Straßenlaternen mit energiesparende LED-Technik ausgestattet worden, die restlichen rund 250 Lampen sollen bis Jahresende getauscht werden. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Umstellung auf 935.000 Euro.  Nicht umgestellt werden übrigens die Lampen auf...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.02.20
Tempo 30 (Symbolbild)
 849×

Beschluss
Stadt Lindenberg muss bei Lärmaktionsplan Abstriche machen

Nach fast zehn Jahren scheint die Stadt Lindenberg tatsächlich einen Lärmaktionsplan zu bekommen. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) muss die Stadt dafür allerdings Abstriche machen. Nur einen Tempo-30-Abschnitt mit einer Gesamtlänge von weniger als 700 Meter will die Regierung von Schwaben erlauben. Dieser soll zwischen der Abzweigung zur Blumenstraße (bei der Tankstelle und der Bäckerei) und dem Anwesen Pfänderstraße 6 (beim Autohaus Unterberger) eingerichtet werden.  In Goßholz soll es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.01.20
Eisskulpturen-Wettbewerb in Lindenberg
 3.494×   20 Bilder

Bildergalerie
Eisskulpturen-Wettbewerb in Lindenberg

13 Bildhauer waren am Samstag in Lindenberg (Westallgäu) mit Motorsäge, Hammer und Feile am Werk. Aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken haben sie Skulpturen geschaffen. Eine Gitarre spielende Mickey-Mouse war genauso dabei wie zwei verliebte Schnecken, ein Affe mit Schübling oder ein cooler Bierkrug. Der Publikumspreis ging an Hartmut Schmid, der einen neugierigen Raben kreierte. Als Kunstwerke auf Zeit stehen die Skulpturen verteilt im Lindenberger Zentrum.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.20
Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Lindenberg
 2.090×   26 Bilder

Bildergalerie
Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Lindenberg

Gleich zweimal hat die Stadtkapelle Lindenberg (Westallgäu) in einem vollbesetzten Löwensaal ihr traditionelles Weihnachtskonzert gespielt. Das Repertoire reichte von der traditionellen Polka über ein Medley mit Titeln der Neuen Deutschen Welle und Filmmusik bis hin zum Opern-Solo von Sarah Kling, die "Habanera" aus der Oper "Carmen" vortrug.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.12.19
Eric Ballerstedt, Bürgermeister von Lindenberg im Allgäu und Kandidat der CSU bei der Kommunalwahl 2020.
 1.059×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisterwahl in Lindenberg: CSU nominiert Eric Ballerstedt

Der derzeitige Bürgermeister von Lindenberg (Westallgäu) Eric Ballerstedt (43) geht auch bei der Kommunalwahl 2020 am 15. März für die CSU ins Rennen. Laut dem "Westallgäuer" war das Ergebnis bei der Nominierungsversammlung eindeutig: 100 Prozent der Lindenberger CSU-Mitglieder wollen, dass Ballerstedt zur Bürgermeisterwahl antritt. Ballerstedt ist seit 2014 Bürgermeister von Lindenberg. Anders als vor sechs Jahren hat er diesmal vermutlich keinen Gegenkandidaten. Ballerstedt parteilos,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.12.19
Symbolbild
 4.553×

Verhandlung
Mann (56) in Lindenberg erstochen: Täter (42) soll bald vor Gericht

Nach einer tödlichen Messerattacke in Lindenberg wird voraussichtlich in den ersten Monaten des nächsten Jahres der Prozess gegen den 42-jährigen Täter beginnen - das berichtet die Westallgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. Laut der Zeitung muss sich der Mann demnach vor dem Landgericht Kempten verantworten.  Angeklagt wird der 42-Jährige wegen Totschlags. Er hatte in der Nacht zum 14. Juli einen 56-Jährigen Mann mit einem langen Küchenmesser erstochen. Vorausgegangen war eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.19
Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.
 650×

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020