Lindenberg im Allgäu - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Maler, Zimmerer, Schreiner oder Friseure: 45 junge Frauen und Männer erhalten auf dem Kulturboden in Lindenberg ihren Gesellenbrief

Freisprechung
Rekordverdächtig: 45 junge Frauen und Männer erhalten in Lindenberg ihren Gesellenbrief

45 junge Frauen und Männer haben im festlichen Rahmen auf dem Kulturboden des Hutmuseums in Lindenberg ihren Gesellenbrief erhalten – so viele wie seit vielen Jahren nicht bei der Herbstfreisprechung. Das löste bei Handwerkern und Politikern gleichermaßen Freude aus. Denn: Der Nachwuchs ist mehr als gefragt angesichts voller Auftragsbücher in den Branchen. Und entsprechend gut sind die Berufschancen. Besonders groß war die Gruppe der Zimmerleute. Allein 16 junge Männer haben sich für diesen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.19
  • 3.207× gelesen
Die Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll einen neuen Standort bekommen.

Bildung
Antonio-Huber-Schule in Lindenberg zieht um

Die Antonio-Huber-Schule (AHS) bekommt einen neuen Standort am Lindenberger Schulzentrum. Zwei Möglichkeiten stehen zur Diskussion: Ein eigenständiger Neubau der AHS quasi auf der grünen Wiese sowie ein teilweiser Rückbau der Mittelschule, verbunden mit einem Neubau der Antonio-Huber-Schule. Entsprechende Möglichkeiten haben Vertreter der beiden Fachbüros Meixner+Partner und Krug Grossmann Architekten in einer gemeinsamen Sitzung des Kreisausschusses mit dem Schulverband vorgestellt. Dabei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.09.19
  • 668× gelesen
Das Aquaria soll im Südwesten (links vorn im Bild) eine neue Sauna-Landschaft erhalten und zusätzlich im Südosten (hinter dem jetzigen Schriftzug) einen Infinity-Pool.

Kosten
Mehr als zehn Millionen Euro: Erweiterung des Freizeitbades in Oberstaufen wird teuer

Für die Erweiterung des Freizeitbades Aquaria in Oberstaufen stand bislang eine Investitionssumme von rund sechs Millionen Euro im Raum. Das reicht aber nicht mehr. Nun sind es zehn Millionen Euro. Doch dafür soll es eine deutlich größere Umgestaltung und Sanierung geben als bislang angedacht. Hintergrund sind die größeren Chancen auf Fördergelder, sagte Bürgermeister Martin Beckel im Gemeinderat. In den Bau einer neuen Sauna-Landschaft sollten bislang rund sechs Millionen Euro fließen. Doch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.19
  • 4.025× gelesen
Zur Kommunalwahl 2020 will auch die Unabhängige Liste Lindenberg antreten.

Kommunalwahl 2020
Lokalpolitik: Unabhängige Liste Lindenberg gründet sich

Die politische Landschaft in der Stadt verändert sich. Mit der Unabhängigen Liste Lindenberg, kurz ULLi, betritt eine neue Gruppe die politische Bühne. Sie will sich in der kommenden Woche gründen, kündigt Christoph Wipper, treibende Kraft der Ulli an. Und: Die SPD plant mit den Unabhängigen eine gemeinsame Liste bei den Kommunalwahlen im März 2020. „Das Ziel sind 24 gute Kandidaten“, nennt der 3. Bürgermeister Michael Wegscheider als Ziel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.19
  • 249× gelesen
Auf dem Gelände ihrer früheren Betriebsstelle in Ellgassen baut die Firma Dobler drei Mehrfamilienhäuser. Das erste mit insgesamt 19 Wohneinheiten soll im Herbst 2020 stehen.

Baugebiet
In Lindenberg entstehen 28 neue Wohnungen

In Lindenberg wird weiter gebaut. In Ellgassen und Am Brunnenbühl entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zusammen 28 Wohnungen. Der Bauausschuss des Stadtrates hatte beide Projekte abgesegnet. Das größere der beiden Vorhaben ist an der Glasbühlstraße in Ellgassen geplant. Dort will die Firma Dobler auf ihrem früheren Betriebsgelände insgesamt drei Mehrfamilienhäuser errichten. Das erste soll jetzt entstehen. Geplant ist ein viergeschossiger Bau mit insgesamt 19 Wohnungen. Für das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.09.19
  • 883× gelesen
Stoffbeutel statt Plastiktüte – so handhabt das auch die Sennerei Baldauf auf dem 19. Internationalen Käse- und Gourmetfest in Lindenberg.

Veranstaltung
Käsefest in Lindenberg: Händler achten auf umweltfreundliche Verpackungen

Die zwei Stück Bergkäse bekommt die Besucherin des Käsefestes am Stand des Unternehmens Baldauf in einem Stoffbeutel gereicht. Auf Plastiktüten verzichtet die Käserei komplett. „Im Laden füllen wir den Frischkäse sogar in Pfandgläser ab“, sagt Verkäuferin Franziska Dietrich. Heute hat sie ausschließlich Hartkäse dabei. Wer auf dem 19. Internationalen Käse- und Gourmetfest in Lindenberg durch die Stände streift, findet viele Käsereien und Unternehmen, die sich Gedanken machen, wie sie Plastik...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.08.19
  • 3.604× gelesen
Seit über drei Jahrzehnten sind Marie-Luise und ihr Ehemann Franz Bischoffberger für Kinder und Familien in Lindenberg da. Auf Basis einer Hausaufgabenbetreuung bauten sie ein umfangreiches Angebot auf.

Auszeichnung
Unterstützung des Kinderschutzbundes in Lindenberg: Silberdistel für besonderes Engagement verliehen

Geduldig beobachtet Marie-Luise Bischoffberger, wie das blonde Mädchen die Fäden ihres Webteppichs verknotet. Dann hilft sie mit sicheren Handgriffen, das Prachtstück zu vollenden, während 200 Buben und Mädchen in der „Spielestadt“ für ordentlich Lärm sorgen. Mit Kindern zu werkeln ist für die 72-Jährige Freude und Routine zugleich. Seit es das Ferienprogramm des Kinderschutzbunds Lindenberg gibt, ist sie dabei – in diesem Jahr zum letzten Mal. 35 Jahre lang haben Marie-Luise Bischoffberger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.08.19
  • 416× gelesen
Das Spielgelände befindet sich zwischen Kindergarten und Kinderkrippe. Zusätzliche Spielmöglichkeiten sind geplant.

Kinderbetreuung
Arbeiten an der Kita in Lindenberg laufen

Handwerker sind im früheren Feriendorf auf dem Nadenberg in Lindenberg am Werk. Im zentralen Gebäude bereiten sie die Eröffnung eines provisorischen Kindergartens vor. Im Oktober soll er starten. Parallel arbeitet die Stadt an einer provisorischer Krippe ebenfalls im Feriendorf. Beide werden die Johanniter betreiben. Die Räume am Nadenberg bieten Platz für bis zu 40 Buben und Mädchen. Schon in den zurückliegenden Monaten hat sie die Stadt für eine Kinderbetreuung genutzt. Ein Teil des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.19
  • 425× gelesen
Silofolie soll künftig nicht mehr in die Müllverbrennung gelangen (Archivfoto).

Kunststoffe
Im Allgäu soll Silofolie künftig verwertet werden

Der Anteil von Plastik im Gewerbemüll hat in den vergangenen Jahren im gesamten Bundesgebiet zugenommen. Betroffen ist auch der Abfallverband ZAK, der für die Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie die Stadt Kempten zuständig ist. Wiederverwertung geht bei den Verantwortlichen vor Verbrennung. Dieses Prinzip sollen jetzt auch Landwirte strenger befolgen. Silofolie wird künftig nicht mehr beim Müllheizkraftwerk angenommen. Die Heuballen sieht man immer häufiger auf den Wiesen. Dazu kommen...

  • Kempten
  • 20.08.19
  • 3.033× gelesen
Bis zu 200 Schüler besuchen in den Sommermonaten das Internat des Humboldt-Instituts in Lindenberg, um Deutsch zu lernen. Die Jugendlichen sind in der Regel in Doppelzimmern untergebracht. Dabei entstehen automatisch viele internationale Freundschaften.
2 Bilder

Humboldt-Institut
Internationales Flair in Lindenberg: Sprachschüler aus 33 Nationen lernen im Internat Deutsch

Die Köpfe der Jugendlichen rauchen bei Begriffen wie Zellplasma, Mitochondrien und Vakuole. Auf dem Stundenplan der fünf Sprachschüler des Humboldt-Instituts in Lindenberg steht Biologie - vor ihnen liegen Arbeitsblätter mit dem Aufbau einer Zelle. Die Jugendlichen aus Vietnam und China bereiten sich gerade mit Klassenlehrerin Sara Jasmin Tahmasebi-Dezfouli auf ihren Schulbesuch an einer deutschen Schule vor. Dafür müssen sie viele Termini in verschiedenen Fächern lernen, denn bei Prüfungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.08.19
  • 392× gelesen
Symbolbild

Kriminalität
Raub, Körperverletzung und Beleidigung: Westallgäuer (27) zu 16 Monaten auf Bewährung verurteilt

Richter Alexander Porsche wusch dem 27-Jährigen den Kopf: „Die Art und Weise geht überhaupt nicht. Es handelt sich nicht um Bagatelldelikte.“ Der Angeklagte hatte seiner Ex-Freundin die Handtasche entrissen, sie auf dem Gehweg geschubst, ihre gemeinsame Wohnung verwüstet und sie auch noch derb beschimpft. Dafür verurteilte das Lindauer Schöffengericht den Mann wegen Raubes, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung zu einer Freiheitsstrafe von 16 Monaten – ausgesetzt zur Bewährung. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.19
  • 1.032× gelesen
Feuerbrand ist eine gefährliche, durch das Bakterium Erwinia amylovora verursachte Pflanzenkrankheit. Sie befällt vor allem Kernobstgewächse und kann sich seuchenartig schnell ausbreiten.

Natur
Landkreis Lindau: Warnung vor dem Feuerbrand

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten spricht von „einzelnen Fällen“ im Landkreis. Doch die Fachleute der Behörden warnen vor einer Ausbreitung des „Feuerbrandes“, einer meldepflichtigen Krankheit, die vor allem Apfel- und Birnbäume bedroht. „Wir wollen die Erwerbsobstanlagen und die Streuobstbestände bei uns schützen“, sagt Fachberaterin Karin Wudler. Der Feuerbrand beschäftigt das Amt seit mehr als zwei Jahrzehnten. Die Krankheit hat in der Vergangenheit teils zu erheblichen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.19
  • 461× gelesen
Die Caritas-Sozialstation Westallgäu ist im Pater-Rupert-Mayer-Haus in Lindenberg
beheimatet.

Soziales
Lindenberg erhöht den Zuschuss für die Caritas-Sozialstation

Die Stadt Lindenberg unterstützt die Caritas-Sozialstation Westallgäu ab sofort mit einem Euro je Einwohner, also derzeit gut 11.000 Euro im Jahr. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat einstimmig gefasst. „Ohne Zuschüsse könnten wir es nicht stemmen“, sagte Claudia Rudolph, die Vorsitzende des Trägervereins, angesichts der vielfältigen Angebote der Sozialstation. Der Zuschuss für die Sozialstation ist im ganzen Westallgäu Thema in den politischen Gremien. Bisher bezahlen die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.07.19
  • 155× gelesen
Symbolbild. In der Stadt Lindenberg fehlt es in den nächsten Jahren vor allem an Krippenplätzen.

Untersuchung
Prognosen wissenschaftlich bestätigt: In Lindenberg fehlt es vor allem an Krippenplätzen

Die Stadt Lindenberg richtet auf dem Nadenberg eine provisorische Kindertagesstätte ein. Geplant ist auch der Bau eines neuen Kindergartens. Doch das alles wird mittelfristig nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Vor allem an Krippenplätzen fehlt es. Diesen Schluss lässt die Bachelorarbeit von Veronika Paredes zu. Sie stellte die Ergebnisse im Stadtrat vor. „Wir werden perspektivisch Plätze schaffen müssen“, schloss Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das bedeutet Investitionen in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.19
  • 345× gelesen
Im Lindenberger Hallenbad wird es keine Sauna geben. (Symbolbild)

Freizeit
Stadtratsbeschluss: Keine Sauna für Lindenberger Hallenbad

Die Enttäuschung der anwesenden Saunafreunde war mit Händen greifbar: Mit großer Mehrheit hat sich der Lindenberger Stadtrat am Montagabend gegen den Bau einer Sauna im geplanten neuen Hallenbad ausgesprochen. Grund sind vor allem die Kosten – für den Bau aber auch den laufenden Betrieb. „Zwei Millionen Euro plus jedes Jahr eine Summe X, das macht Probleme“, sagte beispielsweise CSU-Fraktionssprecher Ludwig Gehring. Fast zwei Dutzend Bürger verfolgten die Sitzung, ungewöhnlich viele für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.19
  • 343× gelesen
Ringelnattern fühlen sich im Landschaftsschutzgebiet beim Lindenberger Waldsee offenbar wohl. In letzter Zeit häufen sich Berichte über solche Schlangen. (Archivbild)

Natur
Die Ringelnatter erobert den Lindenberger Waldsee

Seit Wochen häufen sich Berichte über Schlangen am und im Lindenberger Waldsee. Offenbar gibt es dort mittlerweile eine Population an Ringelnattern. Das bestätigt die Naturschutzbehörde am Landratsamt. Ein Problem für Schwimmer und Spaziergänger ist das nicht: Die Tiere sind ungiftig und harmlos. Keine Angst muss man auch vor der am Waldsee heimischen Kreuzotter haben: Sie ist zwar die einzige in Bayern heimische Giftschlange, aber auch extrem scheu. „Sie greift Menschen niemals von sich aus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.19
  • 6.577× gelesen
Der Borkenkäfer frisst sogenannte Muttergänge ins Holz. Die Larven zweigen dann mit eigenen Gängen ins Rindenholz ab.

Forst
Auch im Westallgäu droht extreme Borkenkäferplage

Die Tiere sind nur wenige Millimeter groß, sie machen aber riesige Probleme: Die Borkenkäfer. Die Waldbesitzervereinigung Westallgäu (WBV) warnt eindringlich vor einer Plage. Und sie wirbt um Verständnis, sollten auch drastische Maßnahmen nötig werden. Dazu gehört der Einsatz von Spritzmitteln. „Es wäre das letzte Mittel. Wir versuchen alles, um es nicht einsetzen zu müssen, die Lage spitzt sich aber zu“, sagt Andreas Täger, Geschäftsführer der WBV. Der Borkenkäfer ist in (fast) jedem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.19
  • 678× gelesen
Symbolbild ÖPNV

Nahverkehr
Bekommt das Lindenberger Krankenhaus eine Busanbindung?

Für viele Bürger ist es ein Ärgernis: Die Rotkreuzklinik in Lindenberg ist nicht mit dem Bus erreichbar. Möglicherweise wird sich das demnächst ändern. Der Landkreis macht sich Gedanken über eine Anbindung. Darauf drängt auch die Stadt. „Ich sehe es als Aufgabe des Landkreises, die wichtigste Gesundheitseinrichtung im Westallgäu an den ÖPNV anzubinden“, sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Rotkreuzklinik liegt am Stadtrand auf dem Nadenberg. Vom zentralen Busbahnhof aus sind es 1,5...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.19
  • 227× gelesen
Ein Mehrfamilienhaus in Lindenberg (Westallgäu): Hier ist möglicherweise ein Mann getötet worden.

Kriminalität
Nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Lindenberg sind Anwohner und Bürgermeister geschockt

Die Nachbarn und Anwohner in der Parksiedlung in Lindenberg sind fassungslos, dass sich ein Tötungsdelikt in ihrer Wohngegend abgespielt hat. Viele haben in der Nacht auf Sonntag nur das Blaulicht der etlichen Polizei- und Krankenwagen wahrgenommen, die in der Baumeister-Specht-Straße auffuhren und sind schockiert. „Fürchterlich“, sagt ein 84-Jähriger zu der Tat. Eine 22-jährige Nachbarin ist überrascht, dass so etwas im beschaulichen Lindenberg passiert sei. Auch Bürgermeister Eric...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.19
  • 6.614× gelesen
Standortsuche für das neue Wohnheim der Lebenshilfe: Der Lindenberger Rathauschef hat seine Hilfe zugesagt.

Soziales
Lebenshilfe sucht Standort für neues Wohnheim in Lindenberg

Mit dem geplanten Neubau eines Wohnheims haben sich die Mitglieder der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung bei ihrer Jahresversammlung in der Lindenberger Cafeteria der Lebenshilfe beschäftigt. Der Neubau sei unter anderem notwendig, weil die neue Gesetzesvorlage eine Doppelzimmerbelegung nicht mehr erlaube. „Wir brauchen dringend ein neues Wohnheim“, sagte Geschäftsführer Frank Reisinger. Geplant sind 36 Plätze auf einer Wohnfläche von 1.800 Quadratmetern. Es habe bereits viele...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.07.19
  • 325× gelesen
Der Lindenberger Waldsee ist derzeit gut 24 Grad warm. Die Wassertemperatur dürfte in den nächsten Wochen noch spürbar steigen. Sie ist ein Faktor, der Algenwachstum begünstigt.

Baden
Aktuell keine Gefahr von Blaualgen im Lindenberger Waldsee

Die Wassertemperatur im Lindenberger Waldsee hat die 24-Grad-Marke überschritten. Die Höchstwerte sind damit wohl noch lange nicht erreicht. Das lässt die angekündigte Wärmewelle vermuten. Der eine oder andere Badegast macht sich deshalb schon Gedanken über die weitere Saison. Stichwort Blaualgen. Sie haben den Lindenbergern die Badesaison 2017 vermasselt. Eine aktuelle Gefahr sieht das Lindenberger Rathaus allerdings nicht, wie Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat erklärte. „Es ist...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.19
  • 598× gelesen
Vor dem Rathaus steht seit dem vergangenen Sommer ein Opel, der über das Car-Sharing gebucht werden kann. Die Nachfrage steigt nach schleppendem Beginn.

Klimaschutz
Mobilität hat in Lindenberg „oberste Priorität“

Das Thema Mobilität hat für den Klimaschutz der Stadt Lindenberg „oberste Priorität“. Das betonte Klimaschutzmanagerin Irene Juhre bei ihrem Jahresbericht im Stadtrat. Unter anderem soll demnächst eine neue Ladesäule für Elektroautos am Schulzentrum installiert werden, eine weitere ist im Stadtzentrum geplant. Und: Das Car-Sharing hat mittlerweile Fahrt aufgenommen. Das Angebot für Besitzer von Elektroautos ist in Lindenberg überschaubar. Vor vier Jahren hat die Stadt eine Ladesäule vor dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.19
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019