Lindenberg im Allgäu - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
  • 405× gelesen
Das Bräuhaus wird für ein Großprojekt der Johanniter abgerissen. Das gilt auch für die Alte Stadthalle.

Seniorenwohnungen
Alte Stadthalle und Bräuhaus in Lindenberg werden abgerissen: Johanniter planen Großprojekt

Die Alte Stadthalle und das Bräuhaus in Lindenberg werden abgerissen, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Unter dem Namen "Gepflegt Leben & Wohnen am alten Bräuhaus" möchten die Johanniter dort zusammen mit einem Investor Seniorenwohnungen bauen, die mit einem Pflegestützpunkt verbunden sind. Seit Monaten wird im Hintergrund über das Großprojekt verhandelt, berichtet die AZ. Neben der Stadt ist auch die Meckatzer Löwenbräu eingebunden, da ihr das Alte Bräuhaus gehört. Wie die AZ in ihrer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.19
  • 3.569× gelesen
Kevin Kühnert erhält den Sozialistenhut des SPD-Kreisverbandes Lindau.
24 Bilder

Verleihung
Bundesvorsitzender der Jusos erhält Sozialistenhut in Lindenberg

Am Samstagabend hat der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, den Sozialistenhut des SPD-Kreisverbandes Lindau erhalten. Zum insgesamt 35. Mal wurde die Auszeichnung vergeben. Der Preisträger des Vohrjahres, Karl Lauterbach, hielt die Laudatio.  Im vollbesetzten Kulturboden des Hutmuseums Lindenberg hielt Kühnert eine leidenschaftliche Rede. Laut Allgäuer Zeitung gehe es ihm um das Gemeinwohl. Die SPD habe sich seiner Meinung nach in den 1990er Jahren vom Modell des Sozialstaates...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.19
  • 1.034× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
Das Allgäu hält zusammen: Schicksalsschlag für eine junge Familie aus Lindenberg

Am Donnerstag den 31.10.2019 musste eine junge Familie aus Lindenberg i.A. den wahrscheinlich schlimmsten Tag ihres Lebens durchstehen. Die 34 Jährige Ehefrau und Mutter von 2 Kindern verlor , nach fast 2 Jahren der Qual, den Kampf gegen den Krebs und verstarb am frühen Abend. Sie war bis zum Schluss eine beeindruckende "Power-Frau" die nie ihr lächeln verloren hat. Trotz unglaublicher Schmerzen, einigen Operationen, mehreren Chemotherapien, unzähligen Bestrahlungen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.11.19
  • 73.106× gelesen
  •  1
Überraschend: In Lindau und den umliegenden Gemeinden sind die Mietpreise bei Ein-Zimmer-Wohnungen gesunken. (Symbolbild)

Wohnen
Ein-Zimmer-Wohnungen im Landkreis Lindau sind billiger geworden

Empfänger von Arbeitslosengeld II (Hartz 4) oder Sozialhilfe bekommen im Rahmen der Grundsicherung die Miete für ihre Wohnung bezahlt – allerdings nur, wenn sie angemessen, also nicht übertrieben groß und teuer ist. Das hat der Gesetzgeber so festgelegt. Vor diesem Hintergrund befasste sich der Ausschuss für Bildung, Soziales und Sport des Kreistages die Obergrenzen für Mietzahlungen. Dabei stieß er auf ein unerwartetes Ergebnis: In Lindau und den angrenzenden Gemeinden am Bodensee sind...

  • Lindau
  • 22.10.19
  • 469× gelesen
Zur Nominierungsversammlung der Kreis-CSU in der Cafeteria der Lebenshilfe Lindenberg brachte Landrat Elmar Stegmann seine Partnerin Kristin Trautzsch mit.

CSU-Kreisverband nominiert Elmar Stegmann mit klarer Mehrheit zur Landratswahl im Landkreis Lindau

Der CSU-Kreisverband hat den 48-jährigen Amtsinhaber Elmar Stegmann erneut als Landratskandidat aufgestellt. Bei der Nominierungsversammlung in der Cafeteria der Lebenshilfe in Lindenberg votierten 59 von 62 Stimmberechtigten für ihn. Zwei Stimmzettel waren ungültig – und ein Mitglied durfte nicht mitwählen, weil es zu spät dran war. Das deutliche Ergebnis sei ein „großartiger Vertrauensbeweis“, sagte CSU-Kreisvorsitzender Ulrich Pfanner. Allerdings: Bei seiner letzten Nominierung hatte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.19
  • 1.380× gelesen
Die Feuerwehr Lindenberg rückte am Montag zu einem Küchenbrand in einer Wohnung im Einkaufszentrum aus.
6 Bilder

Einsatz
Küche brennt in Lindenberger Einkaufszentrum: Passanten helfen beim Löschen

Aus noch ungeklärter Ursache hat am Montagmittag in einer Wohnung im Einkaufszentrum in Lindenberg eine Küche gebrannt. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und brachte die Flammen unter Kontrolle. Es entstand dennoch ein Schaden in Höhe von 150.000 Euro. Verletzt wurde aber niemand. „Das war Glück im Unglück“, sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt, der sich vor Ort selbst ein Bild machte. Und das auch, weil Passanten beherzt reagiert und mit Feuerlöschern den Brand bekämpft hatten, noch ehe die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.19
  • 4.881× gelesen
Bilder der dritten Museums- und Einkaufsnacht in Lindenberg.
14 Bilder

Aktionen
Dritte Museums- und Einkaufsnacht in Lindenberg

Bei der dritten Museums- und Einkaufsnacht war in Lindenberg so viel geboten, dass sogar Schaufenster zum Leben erwachten. Die Besucher bummelten durch die stimmungsvoll beleuchtete Stadt, bestaunten Feuerkünstler und – wie der Name schon sagt – verweilten nachts im Museum. Die Lindenberger Geschäfte, in denen es zahlreiche Aktionen für die Kunden gab, und das Deutsche Hutmuseum, das besondere Führungen veranstaltete und vor dem Leinwände lebendig wurden, hatten bis 23 Uhr geöffnet. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.09.19
  • 1.262× gelesen
Lindenberg bekommt ein neues Krankenhaus. Der Neubau soll in diesem Bereich südlich des Bestandsgebäudes entstehen. Der Stadtrat hat jeweils einstimmig beschlossen, dafür den Flächennutzungsplan zu ändern und einen Bebauungsplan aufstellen zu wollen.

Millionenprojekt
In Lindenberg soll neue Rotkreuzklinik entstehen

Bürgermeister Eric Ballerstedt brachte es in der Sitzung auf den Punkt: „Ein Mittelzentrum Lindenberg ohne Krankenhaus ist nicht vorstellbar.“ Insofern ist es nur logisch, dass die Stadt den geplanten Neubau der Rotkreuzklinik unterstützt. Einstimmig und ohne Diskussion hat der Stadtrat das zugehörige Bauleitverfahren gestartet. Beim Neujahrsempfang im Januar hatte Ballerstedt öffentlich bekannt gegeben, dass die Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz in Lindenberg ein neues...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.09.19
  • 1.445× gelesen
Eine Kurzparkzone weist die Stadt in der Karl-Aßfalg-Straße bis zur Einfahrt in die dortige Tiefgarage aus aus. Sie wird aber erst ausgeschildert, wenn in einem Teilbereich der Peter-Dörfler Straße im Jahr 2020 neue Parkplätze entstanden sind.

Verkehr
Lindenberg: Teile der Lindenhöhe werden zur Kurzparkzone

Die Stadt wird die Parkzeit auf einem Teil der Lindenhöhe montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr beschränken. Geplant ist eine maximale Dauer von drei Stunden in einem Teilstück der Peter-Dörfler- und der Karl-Aßfalg-Straße. Eine entsprechende „Kurzparkzone“ hat der Bauausschuss des Stadtrates gegen zwei Stimmen beschlossen. Bis zur Umsetzung wird es freilich noch einige Zeit dauern. Vollzogen wird der Beschluss erst, wenn die geplanten neuen Parkplätze entlang der Peter-Dörfler-Straße gebaut...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.19
  • 417× gelesen
Maler, Zimmerer, Schreiner oder Friseure: 45 junge Frauen und Männer erhalten auf dem Kulturboden in Lindenberg ihren Gesellenbrief

Freisprechung
Rekordverdächtig: 45 junge Frauen und Männer erhalten in Lindenberg ihren Gesellenbrief

45 junge Frauen und Männer haben im festlichen Rahmen auf dem Kulturboden des Hutmuseums in Lindenberg ihren Gesellenbrief erhalten – so viele wie seit vielen Jahren nicht bei der Herbstfreisprechung. Das löste bei Handwerkern und Politikern gleichermaßen Freude aus. Denn: Der Nachwuchs ist mehr als gefragt angesichts voller Auftragsbücher in den Branchen. Und entsprechend gut sind die Berufschancen. Besonders groß war die Gruppe der Zimmerleute. Allein 16 junge Männer haben sich für diesen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.19
  • 3.466× gelesen
Die Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll einen neuen Standort bekommen.

Bildung
Antonio-Huber-Schule in Lindenberg zieht um

Die Antonio-Huber-Schule (AHS) bekommt einen neuen Standort am Lindenberger Schulzentrum. Zwei Möglichkeiten stehen zur Diskussion: Ein eigenständiger Neubau der AHS quasi auf der grünen Wiese sowie ein teilweiser Rückbau der Mittelschule, verbunden mit einem Neubau der Antonio-Huber-Schule. Entsprechende Möglichkeiten haben Vertreter der beiden Fachbüros Meixner+Partner und Krug Grossmann Architekten in einer gemeinsamen Sitzung des Kreisausschusses mit dem Schulverband vorgestellt. Dabei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.09.19
  • 740× gelesen
Das Aquaria soll im Südwesten (links vorn im Bild) eine neue Sauna-Landschaft erhalten und zusätzlich im Südosten (hinter dem jetzigen Schriftzug) einen Infinity-Pool.

Kosten
Mehr als zehn Millionen Euro: Erweiterung des Freizeitbades in Oberstaufen wird teuer

Für die Erweiterung des Freizeitbades Aquaria in Oberstaufen stand bislang eine Investitionssumme von rund sechs Millionen Euro im Raum. Das reicht aber nicht mehr. Nun sind es zehn Millionen Euro. Doch dafür soll es eine deutlich größere Umgestaltung und Sanierung geben als bislang angedacht. Hintergrund sind die größeren Chancen auf Fördergelder, sagte Bürgermeister Martin Beckel im Gemeinderat. In den Bau einer neuen Sauna-Landschaft sollten bislang rund sechs Millionen Euro fließen. Doch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.19
  • 4.180× gelesen
Zur Kommunalwahl 2020 will auch die Unabhängige Liste Lindenberg antreten.

Kommunalwahl 2020
Lokalpolitik: Unabhängige Liste Lindenberg gründet sich

Die politische Landschaft in der Stadt verändert sich. Mit der Unabhängigen Liste Lindenberg, kurz ULLi, betritt eine neue Gruppe die politische Bühne. Sie will sich in der kommenden Woche gründen, kündigt Christoph Wipper, treibende Kraft der Ulli an. Und: Die SPD plant mit den Unabhängigen eine gemeinsame Liste bei den Kommunalwahlen im März 2020. „Das Ziel sind 24 gute Kandidaten“, nennt der 3. Bürgermeister Michael Wegscheider als Ziel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.19
  • 323× gelesen
Auf dem Gelände ihrer früheren Betriebsstelle in Ellgassen baut die Firma Dobler drei Mehrfamilienhäuser. Das erste mit insgesamt 19 Wohneinheiten soll im Herbst 2020 stehen.

Baugebiet
In Lindenberg entstehen 28 neue Wohnungen

In Lindenberg wird weiter gebaut. In Ellgassen und Am Brunnenbühl entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zusammen 28 Wohnungen. Der Bauausschuss des Stadtrates hatte beide Projekte abgesegnet. Das größere der beiden Vorhaben ist an der Glasbühlstraße in Ellgassen geplant. Dort will die Firma Dobler auf ihrem früheren Betriebsgelände insgesamt drei Mehrfamilienhäuser errichten. Das erste soll jetzt entstehen. Geplant ist ein viergeschossiger Bau mit insgesamt 19 Wohnungen. Für das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.09.19
  • 985× gelesen
Stoffbeutel statt Plastiktüte – so handhabt das auch die Sennerei Baldauf auf dem 19. Internationalen Käse- und Gourmetfest in Lindenberg.

Veranstaltung
Käsefest in Lindenberg: Händler achten auf umweltfreundliche Verpackungen

Die zwei Stück Bergkäse bekommt die Besucherin des Käsefestes am Stand des Unternehmens Baldauf in einem Stoffbeutel gereicht. Auf Plastiktüten verzichtet die Käserei komplett. „Im Laden füllen wir den Frischkäse sogar in Pfandgläser ab“, sagt Verkäuferin Franziska Dietrich. Heute hat sie ausschließlich Hartkäse dabei. Wer auf dem 19. Internationalen Käse- und Gourmetfest in Lindenberg durch die Stände streift, findet viele Käsereien und Unternehmen, die sich Gedanken machen, wie sie Plastik...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.08.19
  • 3.635× gelesen
Seit über drei Jahrzehnten sind Marie-Luise und ihr Ehemann Franz Bischoffberger für Kinder und Familien in Lindenberg da. Auf Basis einer Hausaufgabenbetreuung bauten sie ein umfangreiches Angebot auf.

Auszeichnung
Unterstützung des Kinderschutzbundes in Lindenberg: Silberdistel für besonderes Engagement verliehen

Geduldig beobachtet Marie-Luise Bischoffberger, wie das blonde Mädchen die Fäden ihres Webteppichs verknotet. Dann hilft sie mit sicheren Handgriffen, das Prachtstück zu vollenden, während 200 Buben und Mädchen in der „Spielestadt“ für ordentlich Lärm sorgen. Mit Kindern zu werkeln ist für die 72-Jährige Freude und Routine zugleich. Seit es das Ferienprogramm des Kinderschutzbunds Lindenberg gibt, ist sie dabei – in diesem Jahr zum letzten Mal. 35 Jahre lang haben Marie-Luise Bischoffberger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.08.19
  • 430× gelesen
Das Spielgelände befindet sich zwischen Kindergarten und Kinderkrippe. Zusätzliche Spielmöglichkeiten sind geplant.

Kinderbetreuung
Arbeiten an der Kita in Lindenberg laufen

Handwerker sind im früheren Feriendorf auf dem Nadenberg in Lindenberg am Werk. Im zentralen Gebäude bereiten sie die Eröffnung eines provisorischen Kindergartens vor. Im Oktober soll er starten. Parallel arbeitet die Stadt an einer provisorischer Krippe ebenfalls im Feriendorf. Beide werden die Johanniter betreiben. Die Räume am Nadenberg bieten Platz für bis zu 40 Buben und Mädchen. Schon in den zurückliegenden Monaten hat sie die Stadt für eine Kinderbetreuung genutzt. Ein Teil des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.19
  • 467× gelesen
Silofolie soll künftig nicht mehr in die Müllverbrennung gelangen (Archivfoto).

Kunststoffe
Im Allgäu soll Silofolie künftig verwertet werden

Der Anteil von Plastik im Gewerbemüll hat in den vergangenen Jahren im gesamten Bundesgebiet zugenommen. Betroffen ist auch der Abfallverband ZAK, der für die Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie die Stadt Kempten zuständig ist. Wiederverwertung geht bei den Verantwortlichen vor Verbrennung. Dieses Prinzip sollen jetzt auch Landwirte strenger befolgen. Silofolie wird künftig nicht mehr beim Müllheizkraftwerk angenommen. Die Heuballen sieht man immer häufiger auf den Wiesen. Dazu kommen...

  • Kempten
  • 20.08.19
  • 3.073× gelesen
Bis zu 200 Schüler besuchen in den Sommermonaten das Internat des Humboldt-Instituts in Lindenberg, um Deutsch zu lernen. Die Jugendlichen sind in der Regel in Doppelzimmern untergebracht. Dabei entstehen automatisch viele internationale Freundschaften.
2 Bilder

Humboldt-Institut
Internationales Flair in Lindenberg: Sprachschüler aus 33 Nationen lernen im Internat Deutsch

Die Köpfe der Jugendlichen rauchen bei Begriffen wie Zellplasma, Mitochondrien und Vakuole. Auf dem Stundenplan der fünf Sprachschüler des Humboldt-Instituts in Lindenberg steht Biologie - vor ihnen liegen Arbeitsblätter mit dem Aufbau einer Zelle. Die Jugendlichen aus Vietnam und China bereiten sich gerade mit Klassenlehrerin Sara Jasmin Tahmasebi-Dezfouli auf ihren Schulbesuch an einer deutschen Schule vor. Dafür müssen sie viele Termini in verschiedenen Fächern lernen, denn bei Prüfungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.08.19
  • 419× gelesen
Symbolbild

Kriminalität
Raub, Körperverletzung und Beleidigung: Westallgäuer (27) zu 16 Monaten auf Bewährung verurteilt

Richter Alexander Porsche wusch dem 27-Jährigen den Kopf: „Die Art und Weise geht überhaupt nicht. Es handelt sich nicht um Bagatelldelikte.“ Der Angeklagte hatte seiner Ex-Freundin die Handtasche entrissen, sie auf dem Gehweg geschubst, ihre gemeinsame Wohnung verwüstet und sie auch noch derb beschimpft. Dafür verurteilte das Lindauer Schöffengericht den Mann wegen Raubes, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung zu einer Freiheitsstrafe von 16 Monaten – ausgesetzt zur Bewährung. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.19
  • 1.052× gelesen
Feuerbrand ist eine gefährliche, durch das Bakterium Erwinia amylovora verursachte Pflanzenkrankheit. Sie befällt vor allem Kernobstgewächse und kann sich seuchenartig schnell ausbreiten.

Natur
Landkreis Lindau: Warnung vor dem Feuerbrand

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten spricht von „einzelnen Fällen“ im Landkreis. Doch die Fachleute der Behörden warnen vor einer Ausbreitung des „Feuerbrandes“, einer meldepflichtigen Krankheit, die vor allem Apfel- und Birnbäume bedroht. „Wir wollen die Erwerbsobstanlagen und die Streuobstbestände bei uns schützen“, sagt Fachberaterin Karin Wudler. Der Feuerbrand beschäftigt das Amt seit mehr als zwei Jahrzehnten. Die Krankheit hat in der Vergangenheit teils zu erheblichen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.19
  • 471× gelesen
Die Caritas-Sozialstation Westallgäu ist im Pater-Rupert-Mayer-Haus in Lindenberg
beheimatet.

Soziales
Lindenberg erhöht den Zuschuss für die Caritas-Sozialstation

Die Stadt Lindenberg unterstützt die Caritas-Sozialstation Westallgäu ab sofort mit einem Euro je Einwohner, also derzeit gut 11.000 Euro im Jahr. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat einstimmig gefasst. „Ohne Zuschüsse könnten wir es nicht stemmen“, sagte Claudia Rudolph, die Vorsitzende des Trägervereins, angesichts der vielfältigen Angebote der Sozialstation. Der Zuschuss für die Sozialstation ist im ganzen Westallgäu Thema in den politischen Gremien. Bisher bezahlen die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.07.19
  • 160× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019