Investition
Realschule Lindenberg treibt Digitalisierung voran

Die Realschule Lindenberg hat zu Beginn des Schuljahres zwei neue Räume in Betrieb genommen. Einen Computerraum und einen Medienraum mit Laptops und iPads. Damit stehen den 863 Schülern jetzt 210 Rechner und 40 iPads zur Verfügung.

Die Schule ist damit den Forderungen des Freistaats voraus. Die Bayerische Staatsregierung möchte im Rahmen des Masterplans 'Bayern Digital II' auch die Digitalisierung an den Schulen vorantreiben. Geplant sind digitale Klassenzimmer, Informatik als Pflichtfach an Mittel- und Realschulen und neue Studienangebote. Drei Milliarden Euro will der Freistaat von 2018 bis 2020 investieren.

'Wir haben das nicht erst seit gestern. In Sachen Schulausstattung ist der Landkreis vorbildlich', sagt Schulleiter Walter Zwinger stolz. Im Rahmen eines neuen Unterrichtskonzepts lernen die Schüler außerdem, wie sie Bilder bearbeiten oder Tabellen erstellen. Bereits seit drei Jahren gibt es an der Realschule Lindenberg das Fach Methodentraining, das nun in dem neuen Medienraum unterrichtet wird. Darin lernen die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen, wie sie ihre Tablets und Laptops richtig nutzen, etwa zur Recherche oder um Präsentationen vorzubereiten.

Die neuen Räume haben einen kleinen fünfstelligen Betrag gekostet. Die Lehrer können die Laptops und Tablets aus dem Medienraum auch in die normalen Klassenzimmer holen. Schulleiter Walter Zwinger rechnet damit, dass diese mobilen Geräte nahezu jede Schulstunde im Einsatz sein werden.

Wieso sich der Unterricht im neuen Methodenraum grundlegend vom normalen Schulalltag unterscheidet und was Lehrer und Schüler davon halten, erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 06.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

David Specht aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019