Sport
Reha statt Mallorca: Mountainbike-Profi Sofia Wiedenroth arbeitet daheim in Niederstaufen für ihr Comeback

Anstatt sich im Trainingslager auf Mallorca fit für die neue Saison zu machen, schuftet Sofia Wiedenroth daheim im Westallgäu für ihr Comeback. Die 22-jährige Profi-Mountainbikerin aus Niederstaufen schlägt sich mit einem entzündeten Knie herum. 'Ich hinke gut zwei Monate komplett hinterher', sagt die amtierende Deutsche U23-Meisterin.

Reha ist angesagt, viele Aufbau- und Stabilitätsübungen, ergänzt durch Rad-Einheiten auf der Rolle. 'Die richtige Balance zu finden, ist ein schmaler Grat. Ich muss was für die Kraft machen, aber für mein Knie die richtigen Übungen und die richtige Intensität finden', sagt sie.

Geduld ist jetzt also gefragt. Eigentlich wollte Sofia Wiedenroth Anfang April die neue Rennsaison starten, 'aber ich sehe da fast schwarz'. Glücklicherweise ist der Terminkalender heuer so gestaltet, dass die wichtigen Rennen ein wenig später sind als sonst. Der Weltcup beginnt im Mai, die WM ist im September in Australien. 'Es ist also noch nichts verloren', sagt sie.

Was Sofia Wiedenroth in der neuen Saison erreichen will und wieso sie kürzlich eine Radtour mit Nico Rosberg gemacht hat, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 23.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019