Special Eishockey SPECIAL

Eishockey
EV Lindau zum Jahresabschluss zu Gast beim EV Füssen

Für die Islanders geht es am Mittwoch nach Füssen.
  • Für die Islanders geht es am Mittwoch nach Füssen.
  • Foto: Betty Ockert
  • hochgeladen von Svenja Moller

Der Schlusspunkt unter das Eishockeyjahr 2020 der EV Lindau Islanders erfolgt in Füssen. Am Mittwoch (30. Dezember / 19:30 Uhr) geht es ins Ostallgäu zum Gastspiel beim EV Füssen. Nach vier Siegen in Folge wollen die Inselstädter ihre Erfolgsserie auch bei dem 16-maligen Deutschen Meister fortsetzen. Auch das Spiel aus Füssen kann wie gewohnt kostenpflichtig bei SpradeTV gebucht und live verfolgt werden.

Die Islanders erwartet mit dem EV Füssen am Mittwochabend einen der deutschen Traditionsvereine im Ostallgäu. Auf nicht weniger als 16 Deutsche Meistertitel blicken die Allgäuer in ihrer ruhmreichen Vergangenheit zurück. Gegründet als ESV Füssen in den 1920er-Jahren, benannte sich der Verein 1983 in den Eislaufverein Füssen um und spielte bis zur Insolvenz im Frühsommer 2015 regelmäßig zunächst in der 2. Eishockey-Bundesliga und später in der Oberliga. Nach dem Neustart in der Bezirksliga mit der Gründung des Eissportvereins Füssen ging es, sportlich gesehen, Jahr für Jahr nur noch nach oben. Dieser Erfolgsweg fand seinen vorläufigen Höhepunkt zum Ende der Saison 2018/2019. In einer spannenden Schlussrallye setzten sich die Füssener am Ende der Verzahnungsrunde gegen den Mitkonkurrenten TEV Miesbach durch. Damit holten sich die Allgäuer das Ticket für den Aufstieg in die Oberliga. Außerdem sicherte sich der EVF gegen Miesbach den Titel des Bayerischen Meisters in der Finalserie.

EV Füssen war das Überraschungsteam der Oberliga Süd

In der vergangen Spielzeit waren die Füssener auch das Überraschungsteam der Oberliga Süd. Man konnte viele Mannschaften der Liga mit der unbeschwerten, manchmal harten, aber dennoch fairen Art Eishockey zu spielen überraschen und die Punkte einsacken. Wäre die Saison nicht nach der Meisterrunde aufgrund der Pandemie gestoppt worden, hätten die Ostallgäuer die Playoff-Teilnahme sicher gehabt.

Die Mannschaft der Füssener ist zum letzten Jahr fast identisch geblieben, mit Tobias Meier zu den Starbulls Rosenheim, gab es im Sommer nur einen Abgang. Neu verpflichtet wurden mit Brad Miller und Florian Stauder zwei Spieler vom EC Peiting. Marc Sill kam nach der Insolvenz der Bulls aus Sonthofen an den Kobelhang und Florian Höfler aus der Bayernliga vom TSV Peißenberg. Mit vielen Leistungsträgern aus dem letzten Jahr konnten die Kontrakte verlängert werden.

EV Füssen derzeit auf Rang 7

Die Resultate in dieser Spielzeit waren durchwachsen, nach einem Sieg zum Auftakt, gab es eine kleine Serie mit knappen Niederlagen, ehe man den Deggendorfer SC knapp mit 6:5 besiegen konnte. Seitdem wechseln sich Sieg und Niederlage munter ab. Derzeit liegt der EV Füssen auf Rang sieben. Mit dem Kanadier Samuel Payeur stellen die Füssener aktuell den Topscorer der Oberliga Süd, in 19 Spielen erzielte er allein schon 30 Punkte. Ihm folgen in der internen Rangliste Marc Besl mit 21 und Marco Deubler mit 15 Punkten.
Die Islanders wissen also, was auf sie zukommt und werden entsprechend vorbereitet sein. Wenn man so engagiert agiert wie in den vergangenen Partien, ist es für die Lindauer absolut im Möglichen, die Punkte mit an den Bodensee zu entführen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen