Neuzugang
Eishockey: Lindauer Islanders verpflichten jungen Stürmer Bräuner

Neuzugang Sofiene Bräuner.
2Bilder
  • Neuzugang Sofiene Bräuner.
  • Foto: Stephan Eckenfels
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Geschrieben von: Christoph Söll

Mit Sofiene Bräuner präsentieren die EV Lindau Islanders einen neuen Spieler, der in der Offensive zu Hause ist. Der 20-Jährige kommt von den Moskitos aus Essen, die in der Oberliga Nord spielen, an den Bodensee und soll dem Kader der Islanders mehr Tiefe und mehr Optionen in den Sturmreihen verleihen.

Bräuner ist in Freiburg geboren und startete dort bei unserem Kooperationspartner EHC auch seine Eishockeylaufbahn. Bis zur U19 durchlief er die Jugendmannschaften seiner Heimatstadt und spielte schon mit 16 Jahren wechselweise bei den Junioren in Freiburg und bei den Junioren der Schwenninger Wild Wings in der DNL, bei denen er in drei Spielzeiten 109 Scorerpunkte erzielen konnte. Zur Saison 2017/2018 schaffte er dann erstmals den Sprung in den Kader des DEL2-Teams der Wölfe. Für die Breisgauer absolvierte Bräuner 65 Spiele, ehe ihn eine Verletzung mit anschließender OP zu Beginn des Jahres, in seiner Entwicklung stoppte.

Bewusst wollte er sich deshalb diese Saison nochmals in der Oberliga beweisen und zeigen, dass er das Zeug zu einem guten Eishockeyspieler hat. Er wechselte zu Beginn der Saison von Freiburg nach Essen zu den Moskitos in die Oberliga Nord. In der Stadt im Ruhrgebiet hat es aber von Anfang nicht ganz gepasst, weshalb er dort auch nur ein Spiel absolvierte, bevor man den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst hat. Die Chance nutzen die Islanders und verpflichteten Sofiene Bräuner, nach einem einwöchigen Try-out, bei dem er überzeugen konnte. „Sofiene ist ein weiterer junger Spieler mit viel Potenzial. Er ist ein pfeilschneller Außenstürmer mit guten Händen. Wir erhoffen uns durch die Verpflichtung von Sofiene mehr Tiefe und Möglichkeiten im Kader.“, zeigt sich der sportliche Leiter Sascha Paul, von den Qualitäten des Zugangs überzeugt.

Bei den EV Lindau Islanders hat Sofiene Bräuner, der mit der Nummer 28 auflaufen wird, einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. Die Islanders sind aktuell auch noch auf der Suche nach einem weiteren Verteidiger, um auch in diesem Bereich noch mehr Tiefe in den Kader zu bekommen. Da der Transfermarkt aber in diesem Bereich nahezu leergefegt ist, heißt es hier mit Bedacht und Ruhe zu agieren.

Neuzugang Sofiene Bräuner.
Der EV Lindau.
Autor:

EV Lindau Islanders aus Lindau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019