Eishockey
ECDC Memmingen und der EV Lindau am Sonntag im Derby

Derbyzeit in der Bayerischen Eishockey-Liga: Am Sonntag treten die Memminger Indians zum umkämpften Nachbarschaftsduell beim EV Lindau an. Begleitet von mehreren Hundert Fans wollen die Rot-Weißen dem Meister die Punkte abtrotzen. Spielbeginn am Bodensee ist um 17.30 Uhr, noch sind Anmeldungen für den ECDC-Fanbus möglich.

Der amtierende Meister verzichtete bekanntlich auf einen Aufstieg in die Oberliga und blieb den Indianern als Derbygegner erhalten. Die Gastgeber schicken auch in dieser Saison ein schlagkräftiges Team ins Rennen, das sicher das Potential hat, den Titel zu verteidigen.

Ähnlich wie die Memminger kamen die hochgehandelten Lindauer aber schwer in die Saison, inzwischen läuft es deutlich besser und man kämpft sich kontinuierlich nach vorn in der noch engen Tabelle. Zuletzt gelangen vier überzeugende Siege in Serie und so hat der EVL wieder Tuchfühlung zur Spitze hergestellt.

Im Tor können die Islanders weiterhin auf den starken Josef Mayer vertrauen. Der Meistergoalie ist die unumstrittene Nummer eins bei den Lindauern. Abwehrchef und Kontingentspieler Lubos Sekula (Slowakei) ist nach überstandener Verletzung zurück und gibt die nötige Stabilität. Er wird vor allem durch Kapitän Tobias Fuchs und den erfahrenen Philipp Haug unterstützt.

Für Aufsehen sorgte die Verpflichtung von Fabian Sing, der einst auch in Memmingen aktiv war und nun in Lindau sein Glück versucht. Hervorragend und breit besetzt ist der Angriff des EVL. Schlüsselspieler sind ganz klar der polarisierende Zdenek Cech sowie der 43-jährige Martin Sekera. Die Kreise dieser beiden Spieler sollten dringend eingeengt werden, wollen die Indians gegen Lindau punkten.

Gut eingeschlagen haben auch die beiden Neuzugänge Steffen Kirsch (EV Füssen) und Marco Babic (Erding), die höherklassige Erfahrung mitbringen. Zu diesem Derby werden sich sicher auch wieder viele Fans aus Memmingen auf den kurzen Weg machen, um ihr Team zu unterstützen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019