Brand
Zwei Jungen (13) zündeln mit Spraydosen in Lindau

Zwei 13-jährige Jungen wurden von einer Zivilstreife dabei beobachtet, wie sie gerade dabei waren, eine Spraydose anzuzünden. Gegen jede Vernunft sprühten sie in eine Feuerzeugflamme, so dass eine ca. 1 Meter große Stichflamme entstand.

Der zündelnde Junge erschrak sich dabei so sehr, dass er die Spraydose wegwarf. Die Dose brannte weiter und der Junge versuchte das Feuer zu löschen, indem er die Flammen austrat. Nur durch sehr viel Glück verletzten sich die beiden nicht.
Sie wurden zur Polizeiinspektion Lindau gebracht, wo sie im Anschluss ihren Eltern übergeben wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen