Unfall
Zu stark aus Kreisverkehr beschleunigt: Autofahrer (28) verliert Kontrolle über Auto in Lindau

Am Sonntagmorgen gegen sechs Uhr ereignete sich beim Kreisverkehr in der Robert-Bosch-Straße in Richtung Autobahnauffahrt ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Auto. <%IMG id='1419008' title='Unfall'%>

Der 28-jährige Autofahrer aus Bregenz beschleunigte sein Fahrzeug aus dem Kreisverkehr kommend so stark, dass er die Kontrolle über dieses verlor und zehn Meter weiter mit der Fahrzeugfront an der Leitplanke hängen blieb.

Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Er wurde mit einem herbeigerufenen Abschleppwagen abtransportiert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf ca. 3.200 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ