Fahndung erfolgreich
Wo ist die bunte Kuh? Kurioser "Diebstahl" in Lindau

So, oder so ähnlich sieht das vermisste Tier wohl aus. (Symbolbild)
  • So, oder so ähnlich sieht das vermisste Tier wohl aus. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / zb | Sascha Steinach
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Am Sonntagnachmittag war die Polizei Lindau mit einem kuriosen Fall beschäftigt. Im Mittelpunkt stand eine bunte Kuh. Unbekannte hatten das Plastiktier kurzzeitig geborgt und stellten sich dann selbst der Polizei.

Abischerz 

Bei dem "Diebstahl" handelte es sich um einen nachgeholten Abischerz. Das Opfer - die Kuh - war wohl bis letztes Jahr noch Bestandteil des VHG (Gymnasiums) und lebte in der dortigen Aula. Dort fiel das Tier wohl in Ungnade und „wurde vom Hof gejagt“. Weil wegen der Corona-Maßnahmen alle Abischerze untersagt waren, wurde das nun nachgeholt. Die Jugendlichen wollten die Kuh zu diesem Zweck kurzfristig zurück in die Aula bringen. Beim Zurückbringen knickte der Kuh jedoch ein Ohr ab und so wurde sie erstmal in einem Schuppen zwischengelagert. Als die Tatverdächtigen jedoch von dem großen Aufsehen Wind bekamen, klärten sie die Sache sofort auf und berichteten vom wahren Hintergrund. Es bestand laut Angaben der Polizei weder die Absicht, die Kuh zu klauen noch es zu beschädigen. Beide Parteien einigten sich spontan noch am Sonntagabend und somit ist die Sache erledigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen