Special Blaulicht SPECIAL

Polizei
Wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis: Frau und Mann erhalten in Lindau Anzeige

Am Donnerstagnachmittag bemerkte eine Lindauer Polizei-Streife einen Fiat auf der Seebrücke, der von einer 39-jährigen Frau aus Hamburg gelenkt wurde. Wie den Beamten bekannt war, bestand gegen die Dame ein Fahrverbot. Außerdem sollte der Führerschein beschlagnahmt werden.

Am Kirchplatz stellte die Dame ihr Fahrzeug ab und eilte noch vor Eintreffen der Streife davon. Zwischenzeitlich hatte der Beifahrer auf dem Fahrersitz Platz genommen und parkte das Auto in der Nähe.

Bei der Überprüfung des 39-jährigen Mannes aus Bregenz stellte die Polizei fest, dass auch er keinen Führerschein besitzt. Kurz darauf fand die Polizei auch die Fahrerin. Sie musste ihren Führerschein abgeben. Sowohl gegen den Mann als auch gegen die Frau wurden Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen