Sachschaden
Wegen Stau: Mehrere Unfälle auf B31 bei Lindau - Weiterer Unfall in Kreisverkehr

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Ebenfalls um die Mittagszeit des Ostermontages bildete sich auf der B 31 wegen des großen Verkehrsaufkommens ein Stau. Zunächst kam es dann nach dem Diepoldsbergtunnel zu einem Auffahrunfall. Dabei entstand nur relativ geringer Sachschaden.

Kurz darauf aber kam es zu einem schwerwiegenden Unfall als ein Autofahrer wegen des Staus versuchte, auf der B 31 zu wenden und dabei übersah, dass ihn genau in dem Moment ein Motorrad überholte. Der Pkw stieß mit dem Bike zusammen und der Motorradfahrer stürzte. Er blieb aber weitgehend unverletzt, der entstandene Sachschaden liegt jedoch bei über 10.000 Euro.

Der letzte Unfall des Ostermontages ereignete sich im Kreisverkehr an der Autobahnauffahrt. Ein Autofahrer übersah einen im Kreisverkehr fahrenden, vorfahrtsberechtigten Wagen und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 10.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019