Zeugenaufruf
Verwüstungen in Lindau: Polizei sucht "Friedhofschänder"

Polizei (Symbolbild)

Zwischen dem 18. und 26. August muss ein bislang noch unbekannter Täter ein Grab am Friedhof St. Verena (Im Gängle 2) in Lindau verwüstet haben. Das hat die Polizei erst jetzt mitgeteilt. Demnach wurde in dem angegeben Zeitraum an einem Grabkreuz eine Kupferabdeckung rechtseitig nahezu vollständig abgerissen. Die Polizei sucht jetzt nach dem "Friedhofschänder". 

Motiv noch unklar

Ob der Täter die Kupferabdeckung klauen wollte und möglicherweise an seinem Vorhaben gescheitert war, ist nicht bekannt. Möglich wäre auch, dass der Täter bei seinem Vorhaben, die Abdeckung zu klauen, gestört wurde. Laut Polizei besteht auch die Möglichkeit, dass der Täter das Grab nur beschädigen wollte. Es entstand ein Schaden in Höhe von 110 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lindau, Tel. 08382/9100, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen