Special Blaulicht SPECIAL

Betrugsversuch
Vermehrt Anrufe in Lindau: Falsche Polizeibeamte gehen leer aus

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Hannah Kronschnabl
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In den Abendstunden des vergangenen Sonntags, 15.03.2020, kam es im Stadtgebiet Lindau vermehrt zu Anrufen von sog. falschen Polizeibeamten. Die Anrufer gaben sich in allen Fällen entweder als Polizei- oder Kriminalbeamte (oftmals auch als Beamtinnen) aus Lindau aus und erkundigten sich sofort – unter dem Vorwand, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und man die Angerufenen nun schützen wolle – nach vorhandenen Wertgegenständen (Bargeld, Schmuck, Münzen etc.) und Kontoständen. In allen Fällen wurden die angerufenen Senioren jedoch misstrauisch und beendeten das Gespräch, bevor es zu einem Schaden kommen konnte.

Die Polizeiinspektion Lindau weist aus diesem Grund nochmals darauf hin, dass die „echte“ Polizei niemals Bargeld, Überweisungen oder Wertgegenstände von Ihnen fordert, um Ermittlungen durchzuführen. Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen, auch nicht durch angeblich dringende Ermittlung wegen Einbrüchen in der Nachbarschaft. Wenn Sie Zweifel an der Echtheit von Polizeibeamten haben, scheuen Sie sich nicht, die 110 anzurufen, um dies zu hinterfragen. Rufen Sie dabei aber nie die Nummer zurück, von der aus sie angerufen wurden – diese könnte manipuliert sein. Bitte informieren Sie auch Ihre Eltern und Großeltern über die o.g. Vorgehensweise.

Aktuell: Falsche Polizisten rufen im Stadtbereich von Lindau und im Landkreis an

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen