Leicht verletzt
Unfall in Lindau: Betrunken mit dem Auto überschlagen und dann weggefahren

Ein 31-jähriger Mann befuhr mit seinem Pritschenwagen am späten Sonntagabend die Friedrichshafener Straße von Bodolz kommend stadteinwärts. Kurz vor der Einmündung der Schöngartenstrasse kam er nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Mit seinem völlig demolierten Wagen entfernte er sich anschließend von der Unfallstelle. <%IMG id='1003599'%>

Während eine Streife der Polizeiinspektion vor Ort die Unfallspuren sicherte sah eine Streife der Polizeiinspektion Fahndung den Unfallfahrer auf dem Gelände einer Tankstelle und informierte die Kollegen der Polizeiinspektion Lindau. Die Überprüfung des 31-jährigen ergab, dass er mit über 1,3 Promille Atemalkohol unterwegs war. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Der 31-jährige zog sich bei dem Unfall zudem leichte Verletzungen zu, die von einem Arzt versorgt wurden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ