Zeugenaufruf
Unbekannter pinkelt in Lindau vor den Augen von zwei Mädchen

Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
  • Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Dienstagmorgen hat ein Mann in Lindau vor zwei Mädchen gepinkelt. Die beiden Kinder befanden sich auf dem Weg zur Schule.

Wie die Polizei mitteilt, befanden sich die Mädchen gerade in der Oskar-Groll-Anlage auf Höhe der Ludwigsbastion. Dort begegneten sie dem Mann, der vor ihnen an einen Baum trat, seine Hose aufmachte und sich erleichterte. Die beiden Mädchen konnten dabei das Geschlechtsteil des Mannes sehen.

Daraufhin liefen die Schülerinnen weiter, wobei der Unbekannte ihnen in einem größeren Abstand bis hinder die Heidenmauer folgte. Laut Polizeiangaben hatten die beiden das Gefühl, von dem Mann beobachtet und verfolgt worden zu sein. Nach einem Einkauf in einer Bäckerei blieb der Mann allerdings zurück, die Mädchen konnten alleine weiter zur Schule gehen.

Ob sein Verhalten sexuelle Gründe hat, konnte nicht abschließen geklärt werden. Die beiden Kinder konnten keine konkreten exhibitionistischen Handlungen beobachten, so die Polizei in einer Mitteilung.

Der Unbekannte ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und war komplett schwarz gekleidet. Er ist schlank und hatte kurze helle Haare.

Die Polizei Lindau bittet um Hinweise zur Klärung des Vorfalls.

Autor:

Stephanie Eßer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019