Alkohol
Über drei Promille: Betrunkener Mann (39) flüchtet aus Lindauer Krankenhaus, um weiter zu trinken

Bereits am Samstag, dem 21.10.2017 gegen 18:00 Uhr, sorgte ein volltrunkener Niederländer für mehrere Polizeieinsätze. Der 39-jährige Mann betrank sich im Laufe des Tages derart, dass er mehrfach komatös mit über drei Promille ins Krankenhaus Lindau verbracht werden musste.

Dort verhielt er sich äußerst aggressiv und flüchtete, um sich im Stadtgebiet erneut zu betrinken. Der offensichtlich schwer alkoholkranke Mann musste auf Grund der erheblichen Gefährdung seiner eigenen Person von der Polizei in eine Spezialklinik nach Kempten eingewiesen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen