Zugunglück
Tödlicher Bahnunfall zwischen Bregenz und Lindau

Am frühen Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr kam es in Lochau im Bereich des beschrankten Bahnübergangs zum Hotel Kaiserstrand in Lochau zu einem tödlichen Bahnunfall. Ein ca. 45-jähriger, derzeit unbekannter Mann, wurde seitlich von einem Triebwagen erfasst.

Die Triebwagengarnitur der ÖBB, Regionalexpress 5602, fuhr planmäßig von Bregenz nach Lindau. Wie es zum Unfall kam, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Derzeit werden sämtliche Aufzeichnungen gesichtet und ausgewertet. Die Bahnstrecke in diesem Abschnitt war von 18.05 Uhr bis 19.34 Uhr für den gesamten Zugverkehr gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen