Unfall
Telefonmast knickt nach Unfall bei Lindau um

Ein 26-Jähriger aus Sigmarszell übersah am Mittwochabend beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Schlachters einen dortigen Telefonmast.

Obwohl nur eine leichte Berührung zwischen Auto und Mast stattfand, reichte diese aus, um den Mast zu fällen. Da dieser nun quer über die Fahrbahn ragte und eine Verkehrsgefahr darstellte, musste die Freiwillige Feuerwehr Sigmarszell mit insgesamt zwei Fahrzeugen ausrücken.

Dieser gelang es anschließend, den umgeknickten Telefonmasten durch Anbinden an einen anderen Baumstamm zu sichern. Die Telekom wurde bereits über ihre Kundenhotline durch den 26-jährigen Mann informiert. Am Auto entstand ein geringer Sachschaden. Über Ausfälle im Festnetz der Telekom war bis dato nichts bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen