Zusammenstoß
Taxi übersehen: Unfall auf der Lindauer Insel

In der Nacht des ersten Weihnachtstages wurde die Lindauer Polizei zu einem Unfall auf die Insel gerufen. Ein 34-jähriger Autofahrer aus Innsbruck hatte sein Auto gegenüber vom Bahnhof geparkt. Als er wegfahren wollte, blinkte er ordnungsgemäß, übersah jedoch beim Anfahren ein Taxi, das vom Bahnhof kommend in Richtung Maximilianstraße fuhr.

Die 73-jährige Fahrerin des Taxis konnte den Zusammenstoß mit dem anfahrenden Fahrzeug des 34-jährigen nicht mehr vermeiden. Durch den Zusammenprall wurden keine Personen verletzt. Die Sachschäden an den beiden Autos belaufen sich auf 4.500 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen