Kollision
Schwerer Verkehrsunfall im Pfändertunnel bei Bregenz

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Pfändertunnel sind in der Nacht zum Dienstag drei Personen verletzt worden. Eine 26-jährige Autofahrerin aus Deutschland war in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem Transporter zusammengeprallt.

Nach Angaben der österreichischen Polizei war zum Unfallzeitpunkt nur die Weströhre des Tunnels befahrbar - Die Unfallverursacherin war davon ausgegangen, dass der Tunnel zweispurig befahrbar sei.

Die Feuerwehren Lochau und Bregenz waren mit 55 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen im Einsatz. Der Tunnel war bis 5 Uhr morgens komplett gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019