Unter Fahrzeug eingeklemmt
Schwer verletzt: Bus erfasst zwei Mädchen (9) in Dornbirn

Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Zwei neunjährige Mädchen sind am Freitagnachmittag in Dornbirn schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt wurden die Mädchen von einem Firmenbus erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.Nach der Bergung wurden die Kinder mit schweren Verletzungen (mehrere Knochenbrüche im Bereich Oberarm, Schulter und Schlüsselbein) ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

Ein 65-jähriger Mann fuhr mit dem Firmenbus gegen 16:00 Uhr langsam aus einer Garage. An einer T-Kreuzung hielt er sein Fahrzeug an und vergewisserte sich, dass er weiterfahren kann. Nachdem er keine Personen wahrnahm, wollte er rechts abbiegen. Dabei übersah er an der schwer einsehbaren Ecke die zwei neunjährigen Mädchen, die mit ihren Rollschuhen auf dem Boden saßen. Der Alkotest beim Fahrzeuglenker verlief negativ. Insgesamt waren 36 Einsatzkräfte (Feuerwehr, Rettung, Polizei) vor Ort.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen