Polizeieinsatz
Schüsse in Bregenz: Eine Frau tot - Täter springt aus Fenster

Blaulicht (Symbolbild)

Am Montagvormittag ging bei der Polizei in Vorarlberg ein Notruf über einen lautstarken Beziehungsstreit in Bregenz ein. Während des Notrufs konnten die Beamten ein Schussgeräusch wahrnehmen. Mehrere Streifen der Polizei fuhren sofort zum Einsatzort. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt und Personen wurden in Sicherheit gebracht. Bei der Anfahrt zu dem Mehrfamilienhaus sah ein Polizeibeamter, wie eine Frau aus dem Fenster einer Wohnung im 2. Obergeschoss stürzte. Auf dem Fenstersims im 2. Obergeschoss saß ein 30-jähriger Mann aus Rumänien, der mit einer Waffe hantierte und der Polizei den Zugang zur Frau verwehrte.

Ein Polizist nahm mit dem Mann Kontakt auf und verhandelte mit ihm. Im laufe des Gesprächs konnten eine Frau und ein Kind, die sich noch in der Wohnung befanden, das Gebäude verlassen. Zwischenzeitlich konnten Cobra-Beamte die aus dem Fenster gestürzte 27-jährige Frau bergen. Der Notarzt stellte nur noch den Tod der Frau fest. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung muss derzeit noch die genaue Todesursache klären. Der Täter verhandelte mit der Polizei und warf schließlich eine Schusswaffe aus dem Fenster. Dabei handelte es sich um eine Schreckschusspistole.

Der Mann forderte von der Polizei eine Packung Zigaretten und Wasser. Bei der Übergabe der Gegenstände wollte die Cobra den Mann fassen. Durch einen Sprung aus dem Fenster aus mindestens acht Metern Höhe verhinderte er das aber. Bei dem Sprung wurde der Mann schwer verletzt. Er befindet sich derzeit im künstlichen Tiefschlaf. Die Sachverhaltserhebungen werden vom Landeskriminalamt Vorarlberg geführt. Weitere Informationen werden erst nach Bekanntwerden des Obduktionsergebnisses veröffentlicht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen