Lindau
Schreinerei in Lindau brennt - Schaden im sechsstelligen Bereich

Eine Schreinerei in Lindau brannte am Mittwoch in den frühen Morgenstunden. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich, verletzt wurde glücklicherweise niemand.
32Bilder
  • Eine Schreinerei in Lindau brannte am Mittwoch in den frühen Morgenstunden. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich, verletzt wurde glücklicherweise niemand.
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Eine aufmerksame Nachbarin konnte am Mittwoch früh in Lindau Schlimmeres verhindern: Sie meldete der Polizei in Lindau, dass es in einer nahegelegenen Halle brenne. Wie die Polizei Lindau mitteilt, drang vor Ort dichter Rauch aus der Halle und Flammen waren zu sehen. Die anrückende Feuerwehr Lindau hatte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle und konnte so ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude sowie auf Nachbargebäude verhindern.

Inventar und Fahrzeuge komplett zerstört

Die hinzugezogenen Eigentümer der Halle schätzten den entstandenen Sachschaden in den sechsstelligen Bereich. Das Inventar in der Halle sowie zwei Fahrzeuge sind nicht mehr benutzbar und wurden durch das Feuer und die Löscharbeiten zerstört.

Keine Verletzten

Personen wurden durch den Brand nicht verletzt, was durchaus auch der aufmerksamen Nachbarin zu verdanken ist. Die Brandstelle wird im Laufe des Mittwochs nochmals durch Brandermittler genau begutachtet. Zur Ursache des Brandes können aktuell noch keine gesicherten Angaben gemacht werden. Vermutlich war eines der Fahrzeuge die Brandquelle. Näheres wird sich in den Ermittlungen der Kriminalpolizei Lindau ergeben.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ