Kontrolle
Schleuserlohn im Gepäck? Bundespolizei stoppt Autofahrerin (47) auf Höhe Sigmarszell

Die Bundespolizei hat am Mittwoch (2. März) auf Höhe Sigmarszell eine Schleusung beendet. Eine Deutsche hatte in ihrem Fahrzeug einen Pakistaner und einen Gambier unerlaubt nach Deutschland gebracht. Im Gepäck der Frau entdeckten die Beamten Bargeld in einem Kuvert.

In den späten Abendstunden kontrollierten Lindauer Bundespolizisten die Insassen eines Autos mit deutschen Kennzeichen. Lediglich die 47-jährige Fahrerin konnte sich ordnungsgemäß ausweisen. Ihre beiden Begleiter hatten keine gültigen Papiere für die Einreise in die Bundesrepublik dabei.

Wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise beziehungsweise einer Schleusung mussten die drei Personen den Beamten zur Dienststelle folgen. Dort gab die Frau an, dass sie über eine Mitfahrzentrale Begleiter gesucht hatte, um ihre Fahrtkosten zu reduzieren.

Sowohl der pakistanische als auch der gambische Staatsangehörige waren in der Schweiz zugestiegen, nachdem sie durch andere Personen angemeldet worden waren. Nach den nötigen Papieren hatte die Fahrerin angeblich aus Höflichkeit nicht gefragt. Im Gepäck der Deutschen stießen die Beamten auf insgesamt rund 500 Euro Bargeld.

Ob es sich dabei um den Schleuserlohn handelt, wird noch ermittelt. Sie wird sich wegen Einschleusens von Ausländern strafrechtlich verantworten müssen. Der 16-jährige Gambier wurde der Obhut des Jugendamtes übergeben. Bei seinem 24-jährigen Begleiter fanden die Bundespolizisten eine gültige Aufenthaltsgestattung für Deutschland, die nicht zum Reisen berechtigt. Er wurde an das zuständige Ausländeramt weitergeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen