Special Blaulicht SPECIAL

Waffe
Schleierfahndung Lindau stellt Marihuana und geladene Schreckschusswaffe in Auto sicher

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kontrollierten Beamte der Schleierfahndung Lindau ein Fahrzeug mit österreichischer Zulassung auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Lindau.

Bei dem 21-jährigen österreichischen Beifahrer konnte dabei eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Bei der weiteren Durchsuchung des Fahrzeuges konnte zudem eine geladene Schreckschusspistole sowie weitere Munition für die Waffe aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Schreckschusspistole und die Munition gehörten dem 18-jährigen österreichischen Fahrzeugführer. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz und gegen den Beifahrer ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Nachdem alle polizeilichen Maßnahmen durchgeführt waren, konnten die beiden weiterfahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen