Drogenschmuggel
Schleierfahnder finden etliche Drogen bei Kontrolle in Lindau

Die Polizei fand unter anderem Marihuana. (Symbolbild)
  • Die Polizei fand unter anderem Marihuana. (Symbolbild)
  • Foto: cheifyc von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Bei einer Grenzkontrolle am Mittwochabend an der A96 in Lindau fanden Schleierfahnder im Auto eines 58-Jährigen etwa 150 Gramm Marihuana, drei Döschen Haschisch-Öl und 24 Ritalin-Tabletten. Der Mann selbst hatte laut Polizei außerdem 14 LSD-Trips eingesteckt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der 58-Jährige der zuständigen Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Der Mann wurde gegen gerichtliche Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kripo Lindau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ