Keine Verletzten
Sachschaden nach vermeintlichem Zugunglück in Lindau

Beim Zugunglück gab es keine Verletzten.
4Bilder
  • Beim Zugunglück gab es keine Verletzten.
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Donnerstag wurden gegen 15:45 Uhr eine Vielzahl an Rettungskräften nach Lindau Oberreitnau zu einem vermeintlichen Zugunglück gerufen. Vor Ort stellte sich die Lage nicht mehr so dramatisch dar, wie zunächst angenommen.

Laut Zeugen berührte der Intercity einen Anhänger der dort befindlichen Baustelle der Elektrifizierung der Bahn Lindau - München. Es wurden keine Personen verletzt. Allerdings entstand Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen