Feuerwehreinsatz
Rauchentwicklung auf Motorboot auf dem Bodensee bei Wasserburg

7Bilder

Am Samstag Mittag gegen 13:30 Uhr kam es auf dem Bodensee 500 Metter vor Wasserburg Reutenen zu einem Feuer auf einem Motorboot. Der Motor des Boots überhitzte und fing Feuer. Durch die starke Rauchentwicklung sprangen die Personen des Boots ins Wasser und schwammen an Land.

Beim Eintreffen der Feuerwehr qualmte es stark aus dem Motorraum aber es war kein offenes Feuer zu sehen. Die Feuerwehr Wasserburg kühlte den Motor und kontrollierte mit einer Wärmekamera den Bereich, um ein weiters Aufflammen zu verhindern.

Anschließend wurde das Boot durch die Feuerwehr Wasserburg an Land gebracht. Die Feuerwehren Wasserburg, Hege und Lindau wurden alarmiert. Auch der Rettungsdienst, die Wasserschutzpolizei Lindau und die Wasserwacht Lindau waren vor Ort.

Die weiteren Ermittlungen, wie es zu dem Brand kommen konnte, übernahm nach der Bergung des Bootes die Wasserschutz Polizei Lindau. Es wurden nach bisherigem Stand keine Personen verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019