Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Radfahrerin (77) verunglückt tödlich an Bahnübergang in Lindau

Das Missachten einer Bahnschranke endete am Dienstagvormittag für eine Radfahrerin tödlich. Die 77-jährige Frau aus Bregenz war gegen 10:15 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Eichwaldstraße unterwegs und wollte weiter in die Bregenzer Straße fahren. <%IMG id='950713' title='Notarzt-Einsatz'%>

Hierzu musste sie den dort befindlichen mit Halbschranken gesicherten Bahnübergang queren. Da zu diesem Zeitpunkt ein Österreichischer Zug aus Richtung Lindau kam, waren die Halbschranken bereits heruntergelassen.

Die Frau passierte dennoch die Schranken und wurde von dem Zug erfasst. Trotz der Reanimationsversuche durch einen Notarzt verstarb die Frau noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen. Der Triebfahrzeugführer, der noch eine Schnellbremsung eingeleitet hatte wurde im Nachgang seitens der ÖBB betreut. 

Die 30 Insassen des Zuges blieben unverletzt und wurden mit einem Bus weitergefahren. Der Zug konnte nach der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Lindau seine Fahrt gegen 12 Uhr fortsetzen. Die Identität der Frau, die zunächst unklar war, konnte schließlich über die registrierte Fahrradnummer ermittelt werden. Ihre Angehörigen werden von einem österreichischen Kriseninterventionsteam betreut.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen