Polizeieinsätze
Privatpartys in Lindau: 11 mal Ruhestörung

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Camilla Schulz
  • hochgeladen von Holger Mock

Die vergangenen Sommernächte am Wochenende verleiteten einige Personen im südlichen Landkreis Lindau zum Feiern. Dies führte allerdings dazu, dass die Polizei Lindau insgesamt zu elf Ruhestörungen gerufen wurde.

Einige Personen versuchten auf dem Nachhauseweg Stühle umzuwerfen oder feierten die Party mit verbotenen Substanzen wie Marihuana. Die meisten Partygäste waren allerdings einsichtig und verständnisvoll.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen