Special Blaulicht SPECIAL

Hausfriedensbruch
Polizeieinsatz: Lindauer beharrt auf Freispiele im Casino

In der Nacht vom Sonntag auf Montag besuchte ein Mann ein Spiel-Casino. Er spielte an mehreren Automaten und gewann eine Summe von ca. 1.400 Euro. Als am Morgen das Casino schloss, hatte er noch etliche Spiele an dem Automaten offen.

Ihm wurde gesagt, daß diese Spiele stehen bleiben würden. Wenn er dann am Vormittag wiederkommen würde, könnte er weiterspielen.

Nachmittags kam dann der Mann wieder ins Casino, um die gewonnene Summe abzuholen und um weiterzuspielen. Das Geld wurde ausbezahlt, jedoch waren die genannten Spiele gelöscht. Der Mann beharrte auf seine Freispiele. Es kam zu einer Diskussion in deren Verlauf der Mann mehrfach gebeten wurde, das Casino zu verlassen.

Diesen Aufforderungen kam der Mann nicht nach, worauf die Angestellte des Casinos die Polizei verständigte. Erst nach Eintreffen der Polizei und der Belehrung durch die Beamten verließ der Mann das Casino. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen