Special Blaulicht SPECIAL

Nachspiel
Polizeibeamte am Lindauer Hauptbahnhof beleidigt

Aufs Übelste beleidigt hat am späten Samstagnachmittag ein 34-jähriger, aus Sachsen stammender Mann, die Beamten der Lindauer Schleierfahnder.

Während der Kontrolle bediente er sich der übelsten Fäkalsprache und bedachte sie auch mit Nazi-Vergleichen. Die Polizeibeamten nahmen die Beleidigungen in ihr Protokoll auf, das er dann mit einem Hakenkreuz unterzeichnete.

Nach Abschluß der Sachbehandlung verabschiedete er die Beamten mit einem 'Heil Hitler' bei ausgetrecktem Arm. Die Staatsanwaltschaft wurde umgehend von dem Vorfall bezüglich weiterer Ermittlungen informiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen