Strafanzeige eingeleitet
Polizei stoppt E-Scooter-Fahrer (55) mit über 2,2 Promille in Lindau

In Lindau haben Polizeibeamte einen E-Scooter-Fahrer mit 2,26 Promille gestoppt. (Symbolbild)
  • In Lindau haben Polizeibeamte einen E-Scooter-Fahrer mit 2,26 Promille gestoppt. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Polizeibeamte haben am Freitagabend einen deutlich betrunkenen Mann auf einem E-Scooter gestoppt. Der Mann war im Lindenhofweg in Richtung Schachener Straße unterwegs.

Bei der Kontrolle stellte die Polizei deutlichen Alkoholgeruch bei dem 55-jährigen Mann fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Der Mann muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Da an dem E-Scooter zudem kein Versicherungskennzeichen angebracht war, leiteten die Beamten auch ein Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen