Auseinandersetzung
Polizei muss Streit unter Schülern in Lindau schlichten

Am Montagmittag wurde die Polizeiinspektion Lindau als Schlichter zu einem Streit zwischen zwei Berufsschülern in der Reutiner Straße in Lindau hinzugezogen. Da das Gespräch mit dem Vertrauenslehrer nicht fruchtete, und beide Schüler sehr aufgebracht waren, drohte die Situation mit den beiden Hitzköpfen handfester zu werden.

Da keiner der beiden nachgeben wollte, rief der Lehrer kurzerhand die Polizei Lindau zur Hilfe um den Streit zu beenden. Nach einem ernsten Gespräch mit den Beamten vertrugen sich die jungen Männer wieder, woraufhin beide getrennt nach Hause gebracht und ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ